nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2013

A-Bild-Echometer 1077 Data

Messen der Wanddicke mit Echos

A-Bild-Echometer 1077 Data

Karl Deutsch, Wuppertal, bietet das­A-Bild-Echometer 1077 Data zur zerstörungsfreien Wanddickenmessung an. Mit dem System können laut Hersteller die Forderungen nach hochpräzisen Messwerten mit Genauigkeiten im Bereich von bis zu 0,01  mm erfüllt werden. Diese sind zum Beispiel bei der Präzisionsrohrfertigung oder im Karosseriebau gegeben. Um dies zu erreichen, sollen Rückwand-zu-Rückwand-Messung, Nullpunkttriggerung und Einschwinger-Senkrechtprüfköpfe mit und ohne Vorlaufstrecke zum Einsatz kommen. Beim Einschalten oder Prüfkopfwechsel werden die Daten des Prüfkopfs einschließlich Frequenzspektrum erfasst und daraufhin die Geräteparameter automatisch eingestellt. Die Messung der Wanddicke erfolgt meist zwischen den Rückwandechos und soll so auch eine präzise Messung durch Beschichtungen hindurch ermöglichen. Zusätzlich verfügt das Echometer über ein hochauflösendes A-Bild, sodass nach Unternehmensangaben in schwierigen Messsituationen das Echosignal kontrolliert werden kann. Die automatische wegabhängige Verstärkungskorrektur ist eine weitere Besonderheit des Messgeräts. Im Messmodus Wanddicke Min sollen durch die Messrate von bis zu 100  Hz alle Messwerte richtig erfasst werden. Messwertreihen und Gerätekonfiguration lassen sich in Dateien speichern und an den Rechner übertragen. Für die Statistik stehen Min/Max-Wert, Mittelwert und Standardabweichung zur Verfügung.

Karl Deutsch Prüf- und Messgerätebau GmbH + Co KG
www.karldeutsch.de
Halle 1, Stand 1410

Unternehmensinformation

Karl Deutsch Prüf- und Messgerätebau GmbH & Co. KG

Otto-Hausmann-Ring 101
DE 42115 Wuppertal
Tel.: 0202 7192-0
Fax: 0202 714932

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen