nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.05.2019

Analyse der Nutzung von Prozessmodellen mit Viflow tracker von Vicon

Prozessmodell optimieren

Der Aufbau und die Pflege von Managementsystemen ist mit einem gewissen Aufwand verbunden. Mithilfe geeigneter Software lassen sich komplexe Prozessmodelle erstellen. Doch werden diese überhaupt von den Mitarbeitern genutzt? Wo liegt möglicherweise noch Optimierungspotenzial?

Für die mit dem Prozessmodellierungstool Viflow von Vicon, Hannover, erstellten Prozessmodelle, die sogenannten Web Models, gibt es ab sofort eine Lösung für die Analyse der Nutzungsdaten – Viflow tracker. Diese Lösung soll Verantwortlichen für Managementsysteme anhand von Dashboards, Reports und Kennzahlen einen Überblick über den Erfolg der Prozessmodelle verschaffen. Die Analysedarstellungen, z.B. Säulen- oder Kreisdiagramme sowie Schlagwortwolken, können in dem Tool einfach, schnell und frei angepasst und zusammengestellt werden. Dabei sind die Analysezeiträume frei wählbar und ermöglichen so eine Abbildung von Nutzungstendenzen.

Das Addon Viflow tracker ermöglicht die Verknüpfung eines oder mehrerer Web Models. Die Software ist intuitiv bedienbar und sowohl mit deutscher als auch englischer Oberfläche verfügbar, beschreibt der Anbieter.

Die Auswertungen geben einen Überblick über die Performance der Web Models und die Interessensschwerpunkte der Nutzer. Damit gewinnt man Erkenntnisse über die Usability und den Informationsgehalt und kann Maßnahmen für Verbesserungen ableiten. Mit dieser Lösung kann man zu einem gewohnt kostengünstigen Preis optimal den zielgerichteten Aufbau und die Weiterentwicklung des unternehmensweiten Prozessmanagements unterstützen.

Mit Softwaretool lassen sich folgende Aspekte darstellen:

  • die Zahl der Aufrufe der einzelnen Prozesse im Web Model,
  • die Nutzungsintensität (Zunahme/Abnahme)
  • die Wahrnehmung neu veröffentlichter Prozesse,
  • die Web Model-Nutzung an unterschiedlichen Unternehmensstandorten.
  • der tatsächlichen Nutzeranteil in der Organisation,
  • die Performance der/des Web Models durch erfasste Ladezeiten und
  • die Nutzungshäufigkeit und Themenschwerpunkte anonymer Besucherprofile.

Vicon GmbH
www.vicon.biz

Unternehmensinformation

ViCon GmbH

Oldenburger Allee 25
DE 30659 Hannover
Tel.: 0511 696048-0
Fax: 0511 696048-29

Internet:www.vicon.biz
E-Mail: info <AT> vicon.biz



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen