nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.10.2007

5-Megapixel- CCD-Kamera svs625

Mit GigE-Schnittstelle statt Framegrabber

5-Megapixel- CCD-Kamera svs625

5-Megapixel- CCD-Kamera svs625

Die monochrome 5-Megapixel- CCD-Kamera svs625 wird von SVS-Vistek, Seefeld, jetzt auch mit Gigabit-Ethernet-Schnittstelle angeboten. Dadurch kann auf Framegrabber völlig verzichtet werden. Auch lassen sich durch den Einsatz von Gigabit-Ethernet-Komponenten Übertragungsstrecken bis zu 100m problemlos bewältigen.

Die svs625 ist eine Progressive-Scan-Kamera mit einer Auflösung von 2448 x 2048 Pixeln bei einem 2/3-Zoll-Sensor. Sie liefert eine Frame-Rate von 15 Vollbildern/Sekunde. Im variablen Partial-Scan-Betrieb können Teilbilder mit höherer Geschwindigkeit ausgelesen werden. Binning mit 1x2, 2x1 und 2x2 Pixeln ist möglich. Die mitgelieferte Software erlaubt es dem Anwender, verschiedene Kamera-Parameter wie z.B. Gain, Offset oder Belichtungszeit zu verändern. Variable Betriebsmodi wie "freilaufend" oder "getriggert" sollen die anwendungsspezifische Integration in Bildverarbeitungssysteme ermöglichen.

Als optisches Interface ist ein C-Mount vorhanden. Dadurch kann die gesamte Bandbreite von C-Mount-Objektiven eingesetzt werden. Durch ihre geringe Baugröße von 51x 55x 73mm ist die Kamera laut Hersteller für den Einsatz unter beengten Platzverhältnissen geeignet.

Die Kamera kommt z.B. in der Druckbildkontrolle, in der PCB-Inspektion, in der Lebensmittelsortierung oder in der High End Metrology zum Einsatz.

Unternehmensinformation

SVS-VISTEK GmbH

Mühlbachstr. 20
DE 82229 Seefeld
Tel.: 08152 9985-0
Fax: 08152 9985-79

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen