nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.11.2011

4-Megapixel-Hochgeschwindigkeitskamera CLX4000CXP

Höhere Übertragungsrate

4-Megapixel-Hochgeschwindigkeitskamera CLX4000CXP

4-Megapixel-Hochgeschwindigkeitskamera CLX4000CXP

Optronis, Kehl, verbindet seine 4-Megapixel-Hochgeschwindigkeitskamera CLX4000CXP mit der Schnittstellentechnologie CoaxPress. Das nach Herstellerangaben weltweit erste Modell mit dieser Schnittstelle soll durch ein serielles Übertragungskonzept eine Bildübertragungsrate von bis zu 500 Bildern pro Sekunde erreichen, wobei Pixelraten bis zu 2 Gigabit pro Sekunde möglich sein sollen.

Die Datenübertragung findet laut Hersteller über eine oder mehrere 75-Ohm-Koaxialleitungen mit einer Brutto-Taktrate von bis zu 6,25 Gigabit pro Sekunde statt. Die Übertragungslänge wird mit 40 Meter, bei reduzierter Datenrate mit 100 Metern beziffert. Für die weitere Nutzung der Bilddaten sind CoaxPress-Framegrabber verantwortlich, die für die simultane Verarbeitung von vier Datenkanälen ausgelegt sein sollen. Als Anwendungsgebiete sieht der Hersteller zwei- und dreidimensionale Aufnahmen in der Solarmodul-Produktion, Videostreaming und OEM-Applikationen vor.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen