nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.08.2016

3D-Profilometer VR-3000 von Keyence

Inspektionsfunktion

3D-Profilometer VR-3000 (© Keyence)

Das überarbeitete 3D-Profilometer von Keyence, Neu-Isenburg, ist in die Modellreihe VR-3000 eingegliedert und weist nach Angaben des Herstellers eine Technologie auf, die es in dieser Kombination noch nicht auf dem Markt gibt. Mit dem Gerät sollen sich Unterschiede schnell, einfach und präzise visualisieren lassen. Die Oberflächenformen werden unabhängig vom Anwender komplett in 3D erfasst. Bei baugleichen Proben werden die Abweichungen bzw. die identischen Punkte geprüft und visualisiert.

Darüber hinaus können mithilfe der sogenannten Batch-Analyse identische Messungen, wie Querschnitt, Volumen, Fläche, Ebenheit und Rauheit, an mehreren baugleichen Prüflingen gebündelt durchgeführt werden, was die zeitintensive Einzelprüfung der Proben bei gleicher Messaufgabe erspart. Im Anschluss können die erfassten 3D-Daten in ein CAD-Programm importiert werden. Die zusätzlichen Funktionen des Profilometers lassen sich auch im Sinne einer Messmaschine in einem großflächigen Bereich von bis zu 200 mm x 100 mm einsetzen. Auf diese Art und Weise lassen sich auch große Bauteile unter Zuhilfenahme von Toleranzgrenzen als i.O./n.i.O. bewerten.

Die Kombination aus drei telezentrischen Objektiven und der CMOS-Kamera soll es dem Anwender ermöglichen, präzise Messdaten zu generieren. Daher sieht der Hersteller das Gerät vor allem für die Qualitätssicherung und deren Analysen als interessant an.

Keyence Deutschland GmbH
www.keyence.de

Unternehmensinformation

Keyence Deutschland GmbH

Siemensstr. 1
DE 63263 Neu-Isenburg
Tel.: 06102 3689-0
Fax: 06102 3689-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen