nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2008

3D- Messsystem: Kolibri Cordless

Kabelloses Scannen

3D-Messsystem: Kolibri Cordless

3D-Messsystem: Kolibri Cordless

Die Fraunhofer-Allianz Vision, Erlangen, stellt Kolibri Cordless vor, einen handgeführten 3D-Scanner für die 3D-Qualitäts- sicherung und Digitalisierung. Mit dem Messsystem können kabellos Messungen an schwer zugänglichen Bereichen durchgeführt werden.

LED-basierte Digitalprojektoren und schnelle Kameras projizieren die Mustersequenzen in einer Zeit unter 150ms und sollen Messfehler durch Verwackelungen beim Führen des Sensorkopfs mit der Hand vermeiden. Das System basiert auf dem Prinzip der Streifenprojektion, wobei ein Streifenmuster von einem Projektor im Sensorkopf flächenhaft in dem Objektraum abgebildet und ausgewertet wird. Dies geschieht mit einer Geschwindigkeit von 60Hz und führt dem Hersteller zufolge zu kurzen Scannzeiten. Die projizierenden LED-Leuchten sind platzsparend und ermöglichen ein leichtes Design sowie Mobilität. Zwei im Sensorkopf angebrachte Kameras nehmen das Streifenmuster auf dem Messobjekt auf. Die Daten werden anschließend mittels eines WLAN-Anschlusses in der Sensor-Einheit an einen Laptop gesendet. Optional kann auch eine hochauflösende Erfassung der Farbe und der Textur durchgeführt werden. Als Anwendungsbereiche nennt der Hersteller unter anderem den Werkzeug- und Formenbau sowie den Fahrzeug- und Automobilbau.

Unternehmensinformation

Fraunhofer-Allianz Vision

Flugplatzstr. 75
DE 90768 Fürth
Tel.: 0911 58061-5800
Fax: 0911 58061-5899

Internet:www.vision.fraunhofer.de
E-Mail: vision <AT> fraunhofer.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen