nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.04.2010

3D-Laser-Rädermessmaschine Wheelinspector

100-%-Kontrolle von Aluminiumrädern

3D-Laser-Rädermessmaschine Wheelinspector

3D-Laser-Rädermessmaschine Wheelinspector

Mit der 3D-Laser-Rädermessmaschine Wheelinspector, Ascona, Mecken- beuren, lassen sich im Produktionsablauf Aluminiumräder zu 100 % berührungslos messen. Das Messsystem wurde gemeinsam mit JBL Consulting, Aalen, und dem Fraunhofer-Institut IFF, Magdeburg, entwickelt. Die Messmaschine kontrolliert nach der mechanischen Bearbeitung die funktions- und anbaurelevanten Eigenschaften aller Räder. Dazu gehören unter anderem der Durchmesser der Reifensitze und der Nabenbohrung, die Maulweite, die Einpresstiefe, die Position der Bolzenlöcher sowie der Rund- und Planlauf der Reifensitze.

Die Taktzeit für die Komplettmessung gibt der Hersteller mit 20 Sekunden an. Die Messmaschine kann daher die Produktion mehrerer mechanischer Bearbeitungslinien überwachen. Wheelinspector erkennt sofort unzulässige Abweichungen und ermöglicht so den Eingriff in die Produktion. Bei der Fehlererkennung wird differenziert zwischen sporadischen Fehlern und Fehlern durch Werkzeugverschleiß oder Werkzeugbruch.

Unternehmensinformation

ASCONA GmbH

Karlstr. 7
DE 88074 Meckenbeuren
Tel.: 07542 9464-0
Fax: 07542 9464-50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen