nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.10.2015

3D- und 2D-Multi-Kamera-Bildverarbeitungssystem von Cognex

Eingespieltes Team

3D- und 2D-Multi-Kamera-Bildverarbeitungssystem (Foto: Cognex)

Als kompakte und robuste Komplettlösung für die besonders anspruchsvolle industrielle Bildverarbeitung stellt Cognex, Karlsruhe, sein Bildverarbeitungssystem vor. Mit ihm sollen sich 3D- und 2D-Multi-Kamera-Anwendungen mit umfangreichen Funktionalitäten besonders einfach erstellen lassen. Das System ist mit einem leistungsstarken VC5-Vision-Controller und einer benutzerfreundlichen, firmeneigenen Designer-Software ausgestattet. Ergänzt wird das Soft- und Hardwarepaket durch einen 3D-Profilsensor der DS-1000-Serie und eine erweiterte Produktpalette von Industriekameras (CIC) des Herstellers. Diese umfasst die 4k-GigE-Vision-Zeilenscan-, die 60-fps- und 2-Megapixel (MP)-Flächenscan- und die Farbkamera mit 4 MP.

Mithilfe der Software lassen sich Bildverarbeitungsaufgaben konfigurieren, die Werkskommunikation verwalten und eine Laufzeit-Benutzeroberfläche erstellen. Mit den 3D-Tools können Höhe, Volumen, Schieflagen und Querschnitt sowie Oberflächenbeschaffenheit geprüft werden. Ebenso kann der Anwender auf die Visionpro-2D-Tool-Bibliothek, inklusive Patmax, IDmax und OCRmax, zugreifen.

Die Bildverarbeitungs-Tools der Bibliothek werden per Drag-and-drop bedient, was durch die grafische Benutzeroberfläche einfach auszuführen sein soll. Des Weiteren stehen dem Anwender noch eine Reihe von Systemfunktionen zur Verfügung, wie etwa integrierte Benutzerzugangslevels, Echtzeitalarme, lokalisierbare Schnittstellen und SQL-Datenbankprotokollierung.

Der Controller ist mit einem Dual-Core-Prozessor und einem eigenen Echtzeit-Subsystem für Kommunikationsprotokolle auf Werksebene (Ethernet/IP, Profinet) sowie Präzisions-E/A ausgestattet. Es können bis zu vier 3D-Profil-Sensoren oder GigE-Vision-Flächenscan- oder Zeilenscan-Kameras direkt angeschlossen werden, erklärt die Firma. Die Ausführung erfolgt mit OEM-Komponenten, um eine mindestens 3-jährige Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Die Palette der 3D-Sensoren wurde erweitert, um eine laut Unternehmen große Vielfalt von 3D-Anwendungen mit höherer Auflösung und größerem Sichtfeld zu bewältigen.

Cognex Germany, Inc.
www.cognex.com

Unternehmensinformation

Cognex Germany Inc.

Emmy-Noether-Str. 11
DE 76131 Karlsruhe
Tel.: 0721 6639-393
Fax: 0721 6639-599

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen