nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.06.2014

2D-Bauteilvermessungs- und Flächenrückführungssystem von Inspecvision

Alle Merkmale erfassen und dokumentieren

2D-Bauteilvermessungs- und Flächenrückführungssystem (Foto: Inspecvision)

Planar ist ein 2D-Bauteilvermessungs- und Flächenrückführungssystem von Inspecvision, Kirchardt-Berwangen. Die zu messenden festen und semitransparenten Flachteile werden mit einer hochauflösenden Kamera auf einer hintergrundbeleuchteten Glasfläche gescannt. Das System soll jedes Teilemerkmal vollständig messen und viele Berichtarten automatisch erstellen können. Zur Prüfung legt der Anwender das Bauteil auf die Messoberfläche, und nach einem Mausklick oder dem Scannen eines Barcodes wird die CAD-Datei für das Teil innerhalb weniger Sekunden importiert und die relevanten Profildaten sowie alle Abmessungs- und Toleranzdaten aus Layern eingelesen. Die Informationen können zur automatischen Erstellung von Berichten, zur Vermessung des Bauteils oder zur Anzeige des Teilestatus (IO/NIO) genutzt werden. Weitere Möglichkeiten sind die Anzeige und der Ausdruck eines Farbabstand-Diagramms zum Vergleich der Abweichungen der CAD-Daten mit den Messdaten sowie der Output von SPC-Daten für weitere Analysen.

Es lassen sich Teile bis zu einer Größe von 3 000 x 1 220 mm² oder 2 355 x 1 570 mm² vermessen. Das System arbeitet mit einer Genauigkeit zwischen ± 12 μ und ± 100 μ und mit bis zu 40 Millionen Messungen in 0,1 Sekunden. Als weitere Vorteile definiert der Hersteller die Genauigkeiten gemäß ISO 10360, die hohe Flexibilität durch eine breite Auswahl an Größen und Modellen sowie die optionale 3D-Messung. Da das Gerät keine beweglichen Bauteile hat, soll es zudem sehr wartungsfreundlich sein und keine Rekalibrierungen erfordern.

Das 2D-System ist u. a. für die Anforderungen im Automobilbau und in der Luftfahrt ausgelegt. Eine typische Anwendung ist die Bauteilprüfung von flachen gebogenen oder geformten Metallblechteilen, Dichtungen, Laminierungen, O-Ringen sowie von anderen opaken und halbtransparenten flachen Materialien.

Als weitere Besonderheit wird das rasche 2D Reverse Engineering, d. h. das sekundenschnelle Nachkonstruieren von Flachteilen genannt. Die Maschine gibt nach dem Messen CAD-Dateien im DXF- oder DWG-Format aus, die direkt an einer Schneidanlage verwendet werden können, um Duplikate von Teilen herzustellen oder um Teile zu dokumentieren, für die es keine Zeichnung gibt.

Mittels optionaler 3D-Module soll sich die Messkapazität des Geräts auf volle 3D-Qualität erweitern bzw. Reverse-Engineering-Prozesse in 3D durchführen lassen. Das Unternehmen bietet hierzu das Modul Opti-Probe als optische CCM-Komponente sowie Opti-Scan 3D, ein 3D-Messsystem auf Basis der Weißlichttechnologie/Interferometrie, an. Opti-Scan 3D soll als weltweit erstes derartiges System sowohl Flächen als auch Kanten messen können.

Inspecvision Deutschland GmbH
www.inspecvision.de

Unternehmensinformation

Inspecvision Deutschland GmbH

Viele Brunnen 2
DE 74912 Kirchardt-Berwangen
Tel.: 07266 918709-25
Fax: 07266 918709-30

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen