nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.04.2016

Gestempelte 2D/3D-CAD-Prüfzeichnungen mit der Software Inspectionxpert On Demand, Vertrieb K2D-KeyToData, erstellen

Schneller Durchlauf, verlässliche Daten

Mithilfe einer Software werden CAD-Prüfzeichnungen digital mit Prüfstempeln versehen, Prüfmerkmale extrahiert und automatisch CNC-Programme für 3D-Koordinatenmessmaschinen erstellt.

2D- und 3D-CAD-Prüfzeichnungen mit der Software Inspectionxpert On Demand erstellen (© K2D)

Bei dem Hersteller von Dosier- und Prozess-Membranpumpen Lewa, Leonberg, stempelte man CAD-Zeichnungen von Hand, was insbesondere bei Zeichnungsrevisionen einen sehr hohen Zeitaufwand bedeutete. Die Messergebnisse wurden als PDF-Dateien archiviert, eine ausreichende Auswertung der Daten war so nicht sichergestellt. Solange die Messprogramme direkt an der Koordinatenmessmaschine Accura II von Carl Zeiss Industrielle Messtechnik, Oberkochen, erstellt wurden, konnte die Maschine nicht für Messungen genutzt werden. Das wirkte sich negativ auf die Maschinenauslastung aus. Vorlagen von Messprotokollen wurden händisch in Microsoft Excel angelegt, ausgedruckt, den Aufträgen zugeordnet und die Messergebnisse manuell übertragen.

Zeichnungsbasierte Prozessoptimierung

Heute werden 2D- und 3D-CAD-Prüfzeichnungen bei Lewa mithilfe der Softwarelösung Inspectionxpert On demand, vertrieben durch K2D-KeyToData, Leonberg, digital gestempelt, d. h. mit Prüfsymbolen versehen (Bild). Hierbei werden alle Prüfmerkmale eindeutig gekennzeichnet und gleichzeitig sämtliche relevanten Informationen erfasst und gespeichert. Die Merkmalsnummer, der Sollwert, die Toleranzwerte sowie der Merkmalstyp aller Merkmale werden anschließend von der Software als CSV-Datei für die weiteren Prozessschritte zur Verfügung gestellt. Die gestempelte Zeichnung kann anschließend als PDF-Datei gespeichert und archiviert werden.

Die Lösung CE Creator von AfM Technology, Aalen, liest die Informationen der ausgegebenen CSV-Datei und erzeugt daraus ein passendes Calypso-Messprogramm mit allen Prüfmerkmalen. Dort werden die Messelemente vom Anwender am 3D-Modell erzeugt und mit den Prüfmerkmalen verknüpft. Dadurch entsteht ein lauffähiges Messprogramm. Parallel zur Erzeugung des Messprogramms ruft CE Creator einen Funktionsbaustein in SAP auf, der automatisch den entsprechenden Prüfplan erzeugt. Diese Funktion sowie die übrigen SAP-seitig benötigten Lösungen stellte SMF, Dortmund, bereit.

Die Teile werden anschließend auf einer der Messmaschinen vermessen und die Messergebnisse vom AfM Result Saver übernommen, der die Ergebnisse aus Calypso für SAP aufbereitet. Der AfM Result Saver ruft daraufhin einen weiteren SAP-Funktionsbaustein auf, der die Messergebnisse in das zur Messung gehörende Prüflos überträgt.

In SAP werden anschließend die Ist- mit den Soll-Werten verglichen und an den AfM Result Saver zurückgemeldet. Anhand einer sich öffnenden Tabelle hat der Anwender einen Überblick über das gesamte Prüflos und die aktuelle Bewertung der einzelnen Prüfmerkmale, optisch hervorgehoben durch eine entsprechende Farbcodierung. Bei einem Gutbefund aller Prüfmerkmale wird das Prüflos automatisch abgeschlossen und der Verwendungsentscheid getroffen. Abweichungen werden manuell bewertet und reklamiert.

Der Druck der Messkarten mit den Fertigungspapieren erfolgt automatisch. Alle Messergebnisse werden zentral archiviert und können jederzeit flexibel ausgewertet werden.

Automatisiert zum Messprogramm

Änderungen an Produkten wirken sich auf die relevanten Dokumente aus und müssen in Änderungsbemusterungen abgebildet werden. Intelligente Algorithmen von InspectionXpert erkennen Änderungen unterschiedlicher Versionen einer Prüfzeichnung automatisch. Diese werden farblich hervorgehoben, wodurch ein aufwendiges wie auch fehleranfälliges manuelles Vergleichen entfällt. Die Änderungen werden wieder elektronisch an CE Creator übergeben, das eine neue Version des Messprogramms erzeugt. Die durch InspectionXpert ermittelten Änderungen werden automatisch im Messprogramm vorgenommen. Auch in SAP werden neue Prüfpläne erstellt und mit dem Messprogramm verknüpft. Somit ist ein sicherer, durchgängiger Prozess gewährleistet.

K2D-KeyToData GmbH
www.keytodata.de

Unternehmensinformation

K2D-KeyToData GmbH

Berliner Str. 31
DE 71229 Leonberg
Tel.: 07152 9453-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen