nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.10.2016

Syncos MES 4.6

In neuem Gewand

Mehr Funktionalitäten und Ordnung zudem ein neues Design bietet eine MES Software mit der aktuellen Version 4.6.

Die MES Software aus dem Hause Syncos, Schwelm, ist in ihrer überarbeiteten und erweiterten Version 4.6 laut Unternehmensangaben klar strukturiert und aufgeräumt. Die Benutzeroberfläche ist für das aktuelle Release komplett neu überarbeitet und nach den modernsten Erkenntnissen optimiert. Mit den eingeführten Neuerungen ist es gelungen den Umgang mit der MES Software noch anwenderfreundlicher und optisch ansprechender zu gestalten, erklärt der Anbieter.

Zusammengelegt

Alle Anwendungen erscheinen nun im sogenannten Ribbon-Design, d.h. mit einer Multifunktionsleiste. Durch die Verschmelzung von Menü und Toolbar zu einer Multifunktionsleiste sind die gesuchten Funktionen für den Anwender schnell und effizient zu erreichen und einfach anzuwenden. Die aus Microsoft Produkten bekannten Bedien- und Navigationselemente verkürzen die Einarbeitungszeit, verbessern die Übersicht und ermöglichen ein schnelleres und einfacheres Arbeiten.

Durch die icongestützte Visualisierung der Aktionen, die Einordnung in Aktivitätsbereiche und die Gruppierung der einzelnen Funktionen innerhalb der Registerkarten, wird der Anwender unterstützt, zur gewünschten Funktionalität zu navigieren.

Schneller Zugriff auf gesuchte Daten

Des Weiteren ermöglicht die Software nun eine Volltextsuche über die gesamte zentrale Wissensdatenbank. Somit stehen alle Stammdaten, Kennzahlen sowie aktuelle und historische Qualitäts- und Produktionsdaten noch schneller im Zugriff. Erweitert und überarbeitet sind die für jeden Anwender frei konfigurierbaren Filterfunktionen. Neben der ansprechenderen Optik unterstützt die neue Funktionsweise den Anwender durch eine einfachere und effizientere Nutzung freidefinierter Filter.

Die gesamte Benutzeroberfläche orientiert sich u.a. am sog. Flat Design. Das Design setzt auf eine klare Optik, die die wesentlichen Informationen und Funktionen in den Vordergrund stellt. In diesem Zusammenhang wurden u.a. auch die Icons und Visuals neu gestaltet, wobei man bei dem Konzept auf Farbverläufe, komplexe Darstellungen oder Schatten verzichtet und sich allein auf eine klare sowie einfache Darstellung der Funktionen für ein modernes und effizientes MES konzentriert.

Auf den richtigen Plan kommt es an

Neben der Neugestaltung der grafischen Benutzeroberfläche, den Bedien- und Navigationselementen wurde natürlich auch die Funktionalität der MES-Software erweitert:

Für eine noch effizientere Fertigungsfeinplanung wurde die Plantafel in nahezu jeder Hinsicht sehr stark erweitert und ermöglicht branchenunabhängiges Planen unter Berücksichtigung aller Ressourcen (wie Maschinen, Personal, Material, Werkzeug, etc.).

Ebenso ist das sog. WIP (Work in Progress) nun im Software Standard eingeflossen. Die neuen Ansichten analysieren und visualisieren den Materialfluss über mehrere Fertigungsstufen hinweg. Dadurch wird eine Online-Darstellung des aktuellen Materialvorrats ("Work in Progress") möglich.

Mit zusätzlichen Funktionalitäten u.a. zur Personalkapazitätsplanung, Zeitbuchungen via Outlook, Projekt übergreifende Kalender für Benutzer etc., ist das Tool Projektmanagement | APQP ebenfalls erweitert worden. Zusätzliche Highlights im Bereich des Multiprojektmanagements werden noch in diesem Jahr umgesetzt und in die 4.6 integriert.

Die in der Software hinterlegten Kalenderansichten z.B. für das Projektmanagement|APQP, Audit- und Maßnahmenmanagement sind funktional und optisch vollständig überarbeitet worden.

Regelkarten-Berichte sind nach Angaben des Softwareentwicklers ebenfalls vollständig neu erstellt. Das Basispaket ist um Auswertungen insbesondere für auftragsübergreifende und nestbezogene Karten und deren Kombination erweitert worden.

Syncos GmbH
www.syncos.com

Unternehmensinformation

Syncos GmbH

Eisenwerkstr. 1
DE 58332 Schwelm
Tel.: 02336 4920-0
Fax: 02336 4920-170

Internet:www.syncos.com
E-Mail: info <AT> syncos.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen