nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.03.2018

Steuerung für Universalprüfmaschine FMT 317 CU von Alluris

Universalprüfmaschine fit für Industrie 4.0

Für die Qualitätssicherung im Rahmen von Industrie 4.0 hat ein Hersteller von Kraft-Prüfmaschinen eine Steuerung entwickelt, die Prüfpläne im Internet erstellen und lokal ausführen kann.

Steuerung für Universalprüfmaschine FMT 317 CU (© Alluris)

Alluris aus Freiburg hat eine weitere Variante seiner Steuerung für Prüfmaschinen FMT auf den Markt gebracht. Das Model FMT 317 CU bietet dem Anwender ein modernes, robustes Bedienterminal mit einem farbigen 10,4"-Touchscreen.

Die für die Steuerung von Prüfmaschinen optimierte Hardwareplattform hat zusätzlich einen Webserver an Bord. Gut geschützt auf der Rückseite des Aluminiumgehäuses befinden sich Schnittstellen für analoge und digitale Eingänge und zwei USB-Steckplätze.

Der Controller kann über die vorhandene Ethernet-Schnittstelle für ein Einzelplatzsystem konfiguriert werden. Alternativ lässt er sich auch direkt in das Firmennetzwerk oder das Internet einbinden.

Die Maschinen- und Prüfdaten werden mit den Messergebnissen über einen Webbrowser mit der Applikation FMT-Data Exchange ausgelesen. So stehen alle relevanten Informationen unabhängig vom Betriebssystem auf PC, Tablet oder Smartphone sofort zur Verfügung. Die Installation eines speziellen Softwareprogramms auf der lokalen Arbeitsstation ist nicht mehr notwendig.

Die Erstellung von neuen Prüfplänen erfolgt auf dem firmeneigenen Kundenportal. Dort lassen sich zahlreiche Pläne für die Material-, Werkstoff- und Komponentenprüfung kostenfrei herunterladen. Außerdem können diese Prüfpläne mit dem gerätespezifischen Test Editor verändert oder komplett neu erstellt werden. Dieses webbasierte Programm ist intuitiv zu bedienen und arbeitet mit einem Drag-&-Drop-Flowchart. Ohne zusätzlichen externen Aufwand oder versteckte Software-Kosten für Prüfprogramme lassen sich Abläufe an eigene Prüfvorschriften anpassen, beschreibt das Unternehmen.

Die Steuerung ist kompatibel mit allen FMT-Force-Testern ab Baujahr 2006. So können auch ältere Maschinen an die aktuellen Anforderungen angepasst werden. Zudem stehen dem Anwender eine Vielzahl von Prüfplänen für Material-, Werkstoff- und Komponententests kostenfrei zur Verfügung.

Alluris GmbH & Co KG
www.alluris.de

Unternehmensinformation

Alluris GmbH & Co KG

Basler Str. 65
DE 79100 Freiburg
Tel.: 0761 47979-30
Fax: 0761 47979-44

Internet:www.alluris.de
E-Mail: info <AT> alluris.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen