nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.09.2017

Faroarm Quantum von Faro

Nächste Generation

Faro, Korntal-Münchingen, hat den Faroarm Quantum vorgestellt. Dieser lässt sich mit der herstellereigenen BluTM Laser Line Probe HD kombinieren und ermöglicht so laut Hersteller taktiles und berührungsloses Messen von Bauteilen in jeder Arbeitsumgebung. Mehr Details sollen sich jetzt schneller als mit jeder anderen vergleichbaren Lösung erfassen lassen.

Faroarm Quantum (© Faro)

Die moderne Mensch-Maschine- Schnittstelle und die verbesserte Ergonomie machen den FaroArm nach Firmenangaben praktisch zu einer Verlängerung des menschlichen Arms. Anstrengung und Ermüdung sind um bis zu 15 Prozent geringer im Vergleich zu Bedienern, die mit rein taktilen Geräten arbeiten, so der Hersteller. Anwender können folglich den Arm über einen längeren Zeitraum hinweg kontinuierlich bedienen. Dieser verbesserte Komfort soll die Produktivität des Bedieners deutlich erhöhen.

Der Arm hat eine um bis zu 40 Prozent größere Reichweite. Die Drahtlosfunktion sorgt dafür, dass Scannen und Messen kabellos ebenso zuverlässig möglich sind wie bei kabelgebundenen Systemen. Darüber hinaus unterstützen zwei im laufenden Betrieb austauschbare Akkus den kontinuierlichen Betrieb an jeder beliebigen Stelle im Fertigungsbereich, ohne dass eine externe Stromversorgung benötigt wird.

Der Arm ist nach ISO 10360-12:2016 zertifiziert, der strengsten internationalen Norm zur Messqualität. Diese Norm legt anders als verschiedene regionale Normen, wie etwa VDI/VDE 2617, einheitliche kritische Testverfahren fest, die objektive Leistungsvergleiche zwischen allen Gelenkarm-Koordinatenmessgeräten ermöglichen. Der Arm entspricht zudem laut Hersteller den Normen der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC 60068-2) für Stoß-, Vibrations- und Temperaturbeständigkeit.

Faro Europe GmbH & Co. KG
www.faro.com

Unternehmensinformation

FARO Europe GmbH & Co. KG

Lingwiesenstr. 11/2
DE 70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 07150 9797-0
Fax: 07150 9797-44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen