nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.12.2016

Warranty Management: Im Zeichen der Gewährleistung

Experten aus ganz Deutschland kamen zum Warranty Management Day des Softwareherstellers Babtec nach Geisenheim. Hier wurden neue Lösungsansätze rund um die Gewährleistung vorgestellt und diskutiert.

Intensive Diskussionen im World-Café-Workshop beim Warranty Management Day (© Babtec)

Vor dem Hintergrund der aktuellen Rückrufe großer Automobilhersteller ging es um die Themen „„Premiumqualität – Anspruch und Wirklichkeit“ ebenso wie um Workflow-gestütztes Fehlermanagement, mit dem Fehler eingegrenzt und Sofortmaßnahmen ergriffen werden können.

Alles, was Recht ist!

Auch die rechtlichen Aspekte wurden beleuchtet. So sollen bereits bei der Aufsetzung von Verträgen für das Gewährleistungsmanagement alle Beteiligten – darunter die intern betroffene Abteilungen, die Versicherungen sowie die Automobilhersteller selbst – aktiv mit einbezogen werden, um spätere Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Einig waren sich die Teilnehmer darin, dass bei der Auseinandersetzung mit Gewährleistung die Beherrschbarkeit von Daten eine immer wichtigere Rolle einnimmt. Wichtig sei es, nicht nur die eigenen Daten zu untersuchen. Vielmehr sollten auch Daten der Lieferanten und von Kunden geäußerte Meinungen mit einbezogen werden.

Software bietet Unterstützung

Hierbei unterstützen kann das an der TU Berlin entwickelte Tool Datachecker, mit dem Daten auf Aktualität, Vollständigkeit, Relevanz, Konsistenz, Zuverlässigkeit und Korrektheit hin untersucht werden können. Ein neues Software-Modul für Warranty Management entstand in Kooperation des Instituts für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement (IQZ) mit Babtec. Mit Hilfe dieser Software können Felddaten standardisiert und validiert werden.

Alle Vorträge des Warranty Management Day gibt es in voller Länge auf dem Youtube-Kanal von Babtec.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Babtec Informationssysteme

Weiterführende Information
  • Mit System in Feld  und Zukunft
    QZ 11/2016, Seite 36 - 40

    Mit System in Feld und Zukunft

    Einführung eines ganzheitlichen Zuverlässigkeitsmanagements

    Bei hochqualitativen Produkten mit hohen Beanspruchungen sowie langen Nutzungsdauern ist die Produktzuverlässigkeit neben den...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung von IQZ Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

BABTEC Informationssysteme GmbH

Clausenstr. 21
DE 42285 Wuppertal
Tel.: 0202 4960-0
Fax: 0202 4960-100

Internet:www.babtec.de
E-Mail: info <AT> babtec.de



DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!