nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.05.2014

Viscom feiert dreißigjähriges Jubiläum

Vorstand der Viscom AG: Dirk Schwingel, Dr. Martin Heuser und Volker Pape (v.l.n.r.)

Die Viscom AG feiert im Oktober ihr dreißigjähriges Bestehen. Seit der Gründung 1984 entwickelt und produziert das Unternehmen am Standort Hannover Systeme für die optische Inspektion und Röntgenprüfung. Die Endprodukte werden in nahezu allen Branchen eingesetzt, darunter die Luft- und Raumfahrttechnik und die Medizintechnik. Einen Schwerpunkt bildet die Elektronik- und Automobilindustrie.

Begonnen hat alles mit der Gründung von Viscom als GbR für Industrielle Bildverarbeitung durch Volker Pape und Martin Heuser. Zusammen mit Dirk Schwingel führen sie noch heute das Unternehmen. Aus dem Start-up mit zwei Mitarbeitern hat sich ein Hightech-Unternehmen mit mehreren Hundert Mitarbeitern, Niederlassungen in Asien, Europa, Nordafrika und Nordamerika sowie Applikationszentren, Servicestützpunkten und Vertriebsrepräsentanten weltweit entwickelt.

„Von Anfang an haben wir Bildverarbeitungslösungen und -software entwickelt, zum Teil für exotische Projekte wie Lösungen zur Zentrierung von Baumstämmen oder zur Filmanalyse“, so Volker Pape. „Zu unserem Kerngeschäft zählte und zählt aber bis heute die Inspektion von elektronischen Baugruppen. Darin sind wir ein Top-Anbieter weltweit und einer der wenigen Hersteller, der nahezu alle Bereiche der Inspektion, einschließlich der AXI-Röntgentechnik, abdeckt.“

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

Viscom AG Vision Technology

Carl-Buderus-Str. 9-15
DE 30455 Hannover
Tel.: 0511 94996-0
Fax: 0511 94996-900

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!