nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.02.2004

Sick und Maihak mit einheitlichem Marktauftritt

Als Konsequenz aus dem starken Wachstum der vergangenen Jahre fasst die SICK AG, Waldkirch, ihre unter der Marke „SICK|MAIHAK“ betriebenen Aktivitäten im Segment Prozessautomation nun auch gesellschaftsrechtlich als Teilkonzern unter dem Dach der SICK MAIHAK GmbH mit Sitz in Waldkirch zusammen.

Das Geschäftsgebiet Prozessautomation der SICK AG, weltweit einer der führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen, wurde in den vergangenen Jahren durch mehrere Unternehmenszukäufe erheblich verstärkt und ausgebaut. So übernahm SICK 1999 die Umwelt- und Prozessanalytik der Bodenseewerk Perkin Elmer GmbH in Meersburg. Im Jahr 2000 erwarb SICK die Mehrheit an der börsennotierten Maihak AG, Hamburg, sowie die Boo Instruments AB, Saltsjö-Boo, Schweden. Der Erwerb der Bernath Atomic GmbH & Co. KG, Wennigsen, erfolte im Jahr 2001. Gleichzeitig wurde der internationale Vertrieb unter anderem durch die Gründung von auf Prozessautomation spezialisierten Tochtergesellschaften vorangetrieben.

Die operativen Prozessautomations-Aktivitäten der SICK AG wurden zum 1. Januar 2004 in die SICK MAIHAK GmbH eingebracht. Alle rechtlich eigenständigen Töchter der Prozessautomation werden von der SICK MAIHAK GmbH aus geführt.

Die SICK MAIHAK GmbH repräsentiert als hundertprozentige Tochter der SICK AG die Prozessautomation. Im Vorstand der SICK AG wird das Segment Prozessautomation weiterhin durch Jens Höhne vertreten, der dieses Amt bereits seit 2002 inne hat.


Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

SICK AG Vertriebszentrale Deutschland Schiess-Str. 56 D-40549 Düsseldorf Tel.: +49(0)211 5301-0 Fax: +49(0)211 5301-100

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!