nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.02.2014

Inficon übernimmt Dichtheitsprüftechnik von KeyX

Die Inficon GmbH, Köln, Spezialist für die Dichtheitsprüfung, hat die Dichtheitsprüftechnik der KeyX GmbH & Co. KG übernommen. KeyX entwickelt, produziert und vertreibt Dichtheitsprüfsysteme auf Basis der KeyX-Sensortechnologie. Diese detektiert das Prüfgas Wasserstoff ohne aufwendige und kostenintensive Vakuumtechnik.

Inficon hat nun Technologie, Know-how und Assets von KeyX erworben. Dabei tritt Inficon nicht die Rechtsnachfolge von KeyX an, sondern führt den Vertrieb und Support für die KeyX-Lösungen in Deutschland weiter. Kunden von KeyX können sich an ihren gewohnten Ansprechpartner oder direkt an Inficon wenden.

Dr. Ulrich Döbler, President Leak Detection Tools der Inficon Holding AG, unterstreicht die Bedeutung der Akquisition: „Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der KeyX GmbH & Co KG, Volker Dahm, werden wir die innovative KeyX-Technologie weiterentwickeln und so für unsere Kunden neue Maßstäbe in puncto Produkt- und Servicequalität setzen.“

Hauptkunden von Inficon sind Hersteller und Serviceunternehmen von Klima- und Kühlgeräten, die Automobil- und Automobilzulieferindustrie, die Halbleiterindustrie sowie Hersteller von Dichtheitsprüfanlagen.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

INFICON GmbH

Bonner Str. 498
DE 50968 Köln
Tel.: 0221 56788-0
Fax: 0221 56788

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!