nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.01.2014

Hochschule Bremen gründet Spin-off

Das ePholution-Gründer-Team (v. l.): Dipl.-Ing. Matthias Eichmann (FH), Dr. Ufuk Ceyhan, Prof. Dr. Friedrich Fleischmann, Dipl.-Ing. David Hilbig, M. Sc., und Prof. Thomas Henning (Foto: Sabine Nollmann)

Wissenschaftler der Hochschule Bremen haben ein Unternehmen gegründet. Die ePholution GmbH wird sich auf der Hannover Messe vom 7. bis 11. April 2014 erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

Dort wird das Unternehmen auch sein erstes Produkt, ein neuartiges Messsystem für Spezialoptiken, vorstellen. Außerdem plant das Jungunternehmen für das Frühjahr 2014 eine Roadshow, auf der der Prototyp vor Ort in Unternehmen vorgeführt werden soll.

Im Mai geht es zur internationalen Fachmesse Optatec nach Frankfurt am Main. Das Anmieten eigener Räume und der Ausbau einer Produktionsstätte sind für 2015 vorgesehen. Definiertes Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von hochwertigen Messgeräten.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Weiterführende Information
  • Ein Vorgang – zwei Informationen
    QZ 12/2013, Seite 44 - 46

    Ein Vorgang – zwei Informationen

    Messverfahren charakterisiert optische Komponenten

    Momentan gibt es keine Methode, mit der sich die Oberflächenform von stark gekrümmten Oberflächen und deren optische Performance...   mehr

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!