nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.07.2014

Carl Zeiss eröffnet Veranstaltungszentrum in Oberkochen

Das neue Zeiss Forum in Oberkochen (Bild: Carl Zeiss AG)

Am 11. Juli 2014 hat der Spezialist für Optik und Optoelektronik Zeiss in Oberkochen das Zeiss Forum eröffnet. Mit den drei Bereichen Conference – Event – Museum bietet es 5000 Quadratmeter Platz.

In das Forum wurden rund 14 Millionen Euro investiert. Davon übernahm Zeiss den Großteil mit 11,5 Millionen Euro, die Stadt Oberkochen und der Ostalbkreis steuerten jeweils 1,25 Millionen Euro bei.

Im Zeiss Forum führt das Unternehmen vor allem internationale Konferenzen für seine Kunden sowie Seminare für die eigenen Mitarbeiter durch. Auch die Stadt Oberkochen und des Ostalbkreis erhalten Kontingente für eigene Events. Darüber hinaus können auch andere Unternehmen das Forum nutzen.

Im Forum ist ein Museum der Optik integriert. Mit über 1000 Ausstellungsobjekten gewährt es einen Einblick in rund 160 Jahre Jahre Unternehmensgeschichte und in die Geschichte der Optik. Highlights sind das Mini-Planetarium mit einer 4,6-Meter-Kuppel sowie die Schatzkammer der Optik. Hier ist unter anderem ein Handfernrohr zu sehen, das Napoleon Bonaparte nach der Schlacht von Waterloo abgenommen wurde.

Das Museum ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist kostenfrei.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

Carl Zeiss AG Industrieoptik

Carl-Zeiss-Str. 22
DE 73447 Oberkochen
Tel.: 07364 20-6175
Fax: 07364 20-4045

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!