nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.08.2004

BMW: Neuer Werkleiter in Dingolfing

Frank-Peter Arndt; Foto: BMW Group

Frank-Peter Arndt; Foto: BMW Group

Seit 1. Juni 2004 ist Frank-Peter Arndt (48) der neue Werkleiter am größten BMW-Produktionsstandort der BMW Group in Dingolfing.

Geboren in Berlin studierte er an der dortigen Technischen Universität Wirtschafts-ingenieurwesen. 1983 kam er zu BMW und hatte verschiedene Führungspositionen inne, ehe er 1997 die Leitung der damaligen Sparte Gießerei am Standort Landshut übernahm. Drei Jahre später wurde ihm die Leitung der Funktion "Fahrzeugkomponenten und -systeme" (TF) übertragen.

In der Position des Dingolfinger Werkleiters löste Frank-Peter Arndt seinen Vorgänger Hans Glas (60) ab, der kürzlich nach insgesamt 36 BMW Jahren in den Ruhestand verabschiedet worden ist. Gefertigt werden am Standort Dingolfing die BMW Modelle der 5er-, 6er- und 7er-Baureihen sowie die Aluminium Karosserien für den Rolls-Royce "Phantom". Arbeitstäglich laufen im Werk Dingolfing derzeit insgesamt rund 1300 BMW Automobile von den Bändern.


Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!