nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.03.2014

Wissensbilanz-Toolbox 2.0: Strategisches Wissensmanagement für KMU

Mit einem strukturierten Wissensmanagement nutzen Unternehmen die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter optimal. Die kostenlose Software Wissensbilanz-Toolbox 2.0 hilft Betrieben, vorhandenes Wissenskapital zu erschließen und Wissenslücken aufzuspüren.

Fotolia_28539684

Bild: Fotolia / Mickey Hoo

Ab sofort ist die kostenlose Software Wissensbilanz-Toolbox 2.0 verfügbar. Das Managementtool erfasst in acht Schritten die immateriellen Vermögenswerte aus den Bereichen Human-, Struktur und Beziehungskapital des Unternehmens und bewertet diese. Besonders wichtig wird dies, wenn Führungskräfte oder Mitarbeiter mit speziellem Wissen für längere Zeit ausfallen oder das Unternehmen verlassen.

Wissensmanagement steuert und analysiert immaterielle Vermögenswerte

Mit Hilfe der Software erhält die Unternehmensführung ein dezidiertes Bild ihrer Organisation und kann gezielt Verbesserungen anstoßen. Die Wissensbilanz-Toolbox 2.0 ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch für größere Unternehmen ein hilfreiches Werkzeug zur Analyse und Steuerung der immateriellen Vermögenswerte. Sie wurde vom Arbeitskreis Wissensbilanz unter der fachlichen Leitung des Fraunhofer Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Pilotprojektes "Wissensbilanz - Made in Germany" entwickelt.

Wissensbilanz-Toolbox 2.0 wertet detaillierter aus

Die neu aufgelegte Wissensbilanz-Toolbox 2.0 knüpft dabei an die Vorgängerversion an, die seit ihrer Veröffentlichung von mehr als 20.000 Unternehmen heruntergeladen wurde. Erweiterte Dokumentationshilfen und zusätzliche Visualisierungs- und Auswertungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass einzelne Arbeitsschritte mit der Wissensbilanz-Toolbox 2.0 künftig noch detaillierter ausgewertet warden können. Zusätzlich sind durch erweiterte Funktionen wie einer Zeitreihendarstellungen der Bewertungskriterien die Vergleiche zwischen Wissensbilanzen über bestimmte Zeiträume noch einfacher möglich.

Die Software steht kostenlos zum Download unter http://www.bvwb.de/wissensbilanz zur Verfügung.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!