nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.10.2015

Studie: Von starren Prozessen zu agilen Projekten

Projektarbeit nimmt einen immer höheren Stellenwert ein und löst die Arbeit in klassischen Prozessen langsam aber sicher ab. Gleichzeitig scheitert fast jedes sechste Projekt, so die Studie „Von starren Prozessen zu agilen Projekten“ des Personaldienstleisters Hays.

Um satte 62 Prozent ist der Anteil der Projektarbeit in den letzten zwei bis drei Jahren gestiegen und das besonders in den Bereichen IT, Finanzen und Forschung & Entwicklung. Gerade die Digitalisierung leistet hier immensen Vorschub, so dass die Mitarbeiter mittlerweile 35 Prozent ihrer Arbeitszeit in Projekten verbringen. In der IT sind es sogar 45 Prozent. Trotzdem: Fast jedes sechste Projekt scheitert. Die Studie nennt hierfür drei Hauptgründe:

  • Nicht realistische Projektplanung (72%)
  • Wichtige Entscheidungen werden nicht getroffen (67%)
  • Mangelnde Kooperation zwischen den beteiligten Fachbereichen (65%).

Vielfältige Themen für Projekte

Im Zuge der Digitalisierung nimmt nicht nur die Projektarbeit an sich zu, sondern auch die Anzahl abteilungsübergreifender Projekte. Viele Themen, an denen verschiedene Fachbereiche mitwirken, werden mittlerweile in Projektform bearbeitet:

  • Einführung neuer Lösungen und Prozesse (88%)
  • Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen (74%)
  • Change Management (57%)
  • Finden von Lösungsansätzen für Management-Problemstellungen (56%)
  • Umsetzung von Compliance-Themen (52%)

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Hays AG

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!