nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.06.2001

"The Europe's 500": Deutsche Unternehmen gut positioniert

Der Wettbewerb "The Europe&#39s 500" ermittelt jährlich die 500 wachstumsstärksten Unternehmen Europas. 6000 europäische Unternehmen traten heuer an, um einen der begehrten Plätze zu erreichen. Ziel der Initiative ist, politische Rahmenbedingungen für Umsatzwachstum und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Laut Veranstalter "Growth Plus" (europäische Vereinigung der Wachstums-Unternehmer) befinden sich 113 deutsche Betriebe unter den diesjährigen "Europe&#39s 500". Deutschland stellt nicht nur den größten Anteil schnellstwachsender Unternehmen, sondern repräsentiert auch 4 Unternehmen unter den Top 5. Platz eins der Rankingliste wird von "Intershop Communications" in Jena angeführt. Intershop schaffte 1.213 neue Arbeitsplätze und vervielfachte damit die Beschäftigungszahl in den letzten 5 Jahren (1995 - 2000). Dem Erlanger Softwarehaus Astrum GmbH gelang es durch Kundenfreundlichkeit und Innovationskraft, Mitarbeiterzahl und Umsatz überdurchschnittlich zu steigern. Damit schaffte das Unternehmen bereits zum zweiten Mal den Sprung auf die Liste der Top 500. Die Auszeichnung der deutschen Vertreter fand im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie in München statt. "Starkes Wachstum ist nicht Industrie-spezifisch, sondern Unternehmer-getrieben" sagt Martin Schoeller, Chairman von Growth Plus Deutschland. Die Top 20 der "Europe&#39s 500" belegen diese Vielfalt deutlich. Aus 10 unterschiedlichen Ländern kommend decken sie 9 Industriebereiche ab: von E-Business Software, Fischerei, Telekommunikation über Bäckerei-Produkte bis hin zu Personalvermittlung, Daten- und Stimmübertragung, Landwirtschaft u.a. Informationen über Teilnahmebedingungen, Auswertungsmethoden und die aktuelle Rankingliste, stehen auf der Webseite von Europe´s 500 bereit.


Petra Weber, QM-InfoCenter-Redaktion
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

zusätzliche Links
DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!