nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.12.2001

Qualitätspreis NRW 2001

Im Rahmen des 7. Bonner Qualitätstages, der am 07.12.2001 stattfand, hat NRW-Wirtschaftsminister Ernst Schwanhold drei mittelständische Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit dem Qualitätspreis NRW 2001 ausgezeichnet. Der Preis wurde heuer zum sechsten Mal vergeben. Er honoriert langfristiges und effektives Engagement im Bereich des Qualitätsmanagements. Das Thema für die diesjährigen Bewerber lautete: "Unternehmen stärken durch Qualitätsmanagement". Gesucht wurden besonders kreative und pfiffige Ideen, die nachweisbar einen deutlichen Nutzen für das Unternehmen gebracht haben und die als Anregung und Motivation für andere Unternehmen dienen. Die Preisträger Das Unternehmen Jannasch-Berghoff in Remscheid wurde für seine Bewerbung mit dem Thema "Von der Konfektionsware zur Individuallösung - Typgerechte Gestaltung und Fertigung von Brillenfassungen" ausgezeichnet. Die Zusammenarbeit mit anderen Branchen, wie z. B. Metallbauern und Goldschmieden, führte dazu, eigene Fertigungsverfahren zur Herstellung von Brillengestellen entwickeln konnte. Das eröffnete dem Unternehmen neue Märkte speziell in dem Bereich der Randlosbrillen. Die Fleischhof Rasting GmbH in Meckenheim bekam den Qualitätspreis für das Thema "From stable to table - Die gläserne Produktionskette für Fleisch und Wurst vom Landwirt bis zum Verbraucher". Bereits vor der BSE-Krise hat das Unternehmen in Anlehnung an die übliche Praxis aus der Automobil-Industrie beschlossen, sich auf einen Lieferanten für Rindfleisch zu beschränken. Die Qualitätsgruppe des "Wählerverbands Zahnärzte Westfalen e.V." (stv. Roderich Blome, Dülmen, und Dr. Michael Sonntag, Bochum, erhielt die Auszeichnung für das Thema "Gemeinsame Prozessorientierung als sinnvolles Instrument im zahnärztlichen Praxismanagement". Die Praxisinhaber entwickelten ein QM-System, das auf der Basis beruht, alle Praxen bilden "ein Unternehmen" und ordnen sich als einzelne Abteilungen in dieses System ein. So können die Eigenheiten der einzelnen Praxen bewahrt bleiben, aber trotzdem ist ein gemeinsam einzuhaltender Qualitätsstandard verbindlich. "Die Erfahrungen der Preisträger in den letzten Jahren haben gezeigt, dass sie mit ihren prämierten Maßnahmen zu besserem Unternehmenserfolg, zu größerer Kundenaufmerksamkeit, zu gestiegener Mitarbeitermotivation und letztlich zu sicheren Arbeitsplätzen gelangt sind", freute sich Minister Schwanhold. Quelle: Mininsterium für Wirtschaft und Mittelstand Energie und Verkehr des Landes NRW


Petra Weber, QM-InfoCenter-Redaktion
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

zusätzliche Links
DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!