nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.11.2015

Qualitätsmethoden leicht gemacht

Der Lehrstuhl Qualitätsmanagement an der BTU Cottbus hat im Sommersemester 2015 im Rahmen der Lehrveranstaltung „Statistische Methoden des Qualitätsmanagements“ Video-Tutorials entwickelt, die erläutern, wie Qualitätsmethoden mit einfacher Statistik- und Tabellenkalkulationssoftware angewandt werden können.

Der effiziente Einsatz von Qualitätsmethoden scheitert oft an fehlenden Softwarekenntnissen der Anwender. Dabei lässt sich dieses Defizit schnell und kostengünstig beheben: Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass sich Video-Tutorials zur Wissensvermittlung ebenso gut eignen wie die persönliche Betreuung.

Video-Tutorials noch selten

Im deutschsprachigen Raum existieren jedoch bisher kaum frei zugängliche Video-Tutorials zum Thema Qualitätsmethoden. Daher haben die Studenten die Anleitungen selbst erstellt. Sie erklären beispielsweise, wie Qualitätsregelkarten mit Excel und Korrelationsanalysen mit Minitab erstellt werden können oder auch wie sich Hypergeometrische Verteilungen mit Excel ermitteln lassen.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Quelle: Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Weiterführende Information
DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!