nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.08.2019

Nachruf Viktor Seitschek

Viktor Seitschek ist am 16. Juli 2019 unerwartet im 76. Lebensjahr in seinem Sommerurlaub in Kroatien verstorben.

Viktor Seitschek (© Quality Austria)

Der Mitbegründer der Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH gilt als Pionier des Qualitätsmanagements in Österreich und war bekannt für seinen unermüdlichen Einsatz in Sachen Qualität.

Bereits 1970 wurde er Vorstandsmitglied der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft zur Qualitätssicherung (SAQ), 1978 Mitglied der American Society for Quality (ASQ). Mit seiner beruflichen Rückkehr nach Österreich zur Engel Maschinenbau GmbH wurde er auch hier zum Wegbereiter für Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement.

So war Seitschek Mitbegründer sowohl der Österreichischen Vereinigung für Qualitätssicherung (ÖVQ) als auch der Österreichischen Vereinigung zur Zertifizierung von Qualitäts- und Managementsystemen (ÖQS). Die ÖVQ begleitete er als Vizepräsident von 1979 bis 1992 und seit 1992 als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied. Der ÖQS stand er von 1989 bis 2005 als Präsident und zwischen 2006 und 2008 als Vorstandsmitglied vor.

2004 begründete er die Quality Austria mit, deren Geschicke er von 2004 bis 2006 als Geschäftsführer leitete.

Sein Wissen, seine Kompetenz und sein Engagement konnte Seitschek auch international einbringen, sei es als Mitglied und Vizepräsident der International Academy for Quality (IAQ), als Finanzreferent, Vizepräsident und Präsident der European Organization for Quality (EOQ) oder als Ehrenmitglied der Russischen Akademie für Qualitätswissenschaften.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Quality Austria

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!