nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.05.2002

Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2003

Neue Qualität der Arbeit - menschengerecht und wirtschaftlich lautet das Leitthema des Internationalen Kongresses für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2003 (A+A 2003). Die A+A wird im zweijährigen Turnus, mit ihren vier Bestandteilen "Internationale Fachmesse", "Internationaler A+A-Kongress", "Treffpunkt Sicherheit" und "A + A Forum" veranstaltet. Sie ist das größte europäische Informations- und Diskussionsforum zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Der 28. Internationale Kongress A+A findet vom 27.- 30. Oktober 2003 in Düsseldorf statt. Die Initiative versteht sich auch als deutscher Beitrag zur Zielsetzung der Europäischen Union, Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zum integralen Bestandteil der europäischen Beschäftigungs- und Sozialpolitik zu machen. Das Gestaltungswissen für die Arbeitswelt der Zukunft wird unter dem Leitthema der A+A 2003 in den Kontext des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes eingebracht. Zu dieser Diskussion sind alle gesellschaftlichen Gruppen eingeladen. Die Themen und Inhalte der A+A-Kongressveranstaltungen erstrecken sich auf die gesamte Bandbreite des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Veranstaltet wird der Kongress von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V. Auf ihrer Webseite fordert die Basi unter dem Menüpunkt "Call for Papers" zur regen Teilnahme und zur Zusendung von Kongressbeiträgen bis spätestens 30. November 2002 auf. Dort finden Interessenten auch eine Übersicht über die fünf Themenfelder und die dazugehörigen Veranstaltungsthemen. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular sind dort als PDF- bzw. Word-Dokumente hinterlegt. Quelle: Basi e.V.


Petra Weber, QM-InfoCenter-Redaktion
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!