nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.05.2005

Hermes Award 2005 für ifm electronic

Bild: Hermes Award 2005 für ifm electronic

Bild: Hermes Award 2005 für ifm electronic

Die ifm electronic gmbH in Essen erhielt im Rahmen der Eröffnungsfeier zur HANNOVER MESSE 2005 am 10. April den mit 100.000 Euro dotierten Technologiepreis.

Der HERMES AWARD prämiert in diesem Jahr einen optischen Abstandssensor mit PMD-Technologie (Photonen-Misch-Detekotor). Das Abstandsmesssystem "efector PMD" misst den Abstand zu einem Objekt mit Hilfe der Echolaufzeit von Licht. Der Lichtempfänger und die Signalverarbeitung sind erstmals auf einem Chip integriert. Das innova­tive, kostengünstige und hochpräzise Sensorelement beinhaltet die weltweit erste industrietaugliche On-Chip-Lichtlaufzeit. Auf der Basis dieses Systems ergeben sich zukünftig auch 3D-Anwendungen. Diese Innovation wird zum Beispiel Autos erheblich unfallsicherer machen, da Risiken von der Sensorik rasch erkannt und eine aktive Sicherheit geschafft werden kann.

Neben dem Gewinner ifm electronics GmbH wurden die folgenden vier Unternehmen nominiert:

- ABB ltd aus Zürich für einen faseropotischen Stromsensor für die Strommessung in Hochspannungsanlagen,
- Bayer Technology Services aus Leverkusen für ein faseroptisches Multipunkt-Thermometer,
- Harting Mitronics AG aus Espelkamp für ein laserstrukturiertes, dreidimensionales Schaltungsgerät und
- Phoenix Contact aus Blomberg/Lippe.


Petra Weber, Redaktion QM-InfoCenter
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

Deutsche Messe AG www.hannovermesse.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!