nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.11.2014

GPard-Verleihung in Wien

Im Rahmen der Prozessmanagement-Tagung PzM-Summit hat die Gesellschaft für Prozessmanagement (GP) am 24. November 2014 in Wien den GPard Award vergeben. Dieser zeichnet österreichische Firmen aus, die ihre Organisation mit Hilfe von Prozessmanagement weiterentwickeln.

Das Team des Gesamtsiegers Bank Austria, darunter Gregor Gedlicka, Leiter des Central Improvement Team (5.v.l.) (Foto: © Lukas Dostal)

Das Prozessmanagement-Team der Bank Austria durfte die Process-Award-Trophäe GPard mitnehmen. Ihr Prozess "Bau- und Wohnen Immobilienfinanzierung – Neugeschäft" wurde vor rund 400 Veranstaltungsteilnehmer zum besten Prozess Österreichs gekürt. Er wurde in der Kategorie "Kernprozesse in Dienstleistungsunternehmen" ausgezeichnet und schaffte es mit der höchsten Punktzahl auch zum Gesamtsieg.

Gregor Gedlicka, Leiter des Central Improvement Team der Bank Austria, freute sich über den GPard: "Das ist eine ganz wichtige Sache für uns, auch für unser Marketing. Ich hatte den Award schon im Hinterkopf als wir das Assessment gemacht haben, aber dass der Prozess wirklich so gut ist, hätte ich nicht gedacht."

In weiteren Kategorien wurden folgende Unternehmen ausgezeichnet:

  • Kategorie "Managementprozesse": Wiener Krankenanstaltenverbund-IT;
  • Kategorie "Kernprozesse in Produktionsunternehmen": Magistrat der Stadt Wien – MA 48;
  • Kategorie "Unterstützende Prozesse": Niederösterreichische Gebietskrankenkasse.

Der Wettbewerb 2015 ist bereits eröffnet. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre Prozesse einem Assessment zu unterziehen. Es gehen diejenigen Unternehmen ins Rennen um den Process Award, die assessierte Prozesse nach dem Bewertungsmodell der ISO 15504 vorweisen können und dabei mindestens Capability Level 3 erreicht haben.

Der nächste PzM Summit mit der Preisverleihung findet am 23. und 24. November 2015 in Wien statt.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Weiterführende Information
  • Maßnahmen - Prozessmanagement

    Grundlagen des Prozessmanagements

    Definition und Unterscheidung von Prozessen

    Was sind Prozesse? Und warum ist ein gutes Management wichtig? Hier gibt es die Antworten.   mehr

Unternehmensinformation

Gesellschaft für Prozessmanagement

Saarplatz 17
AT 1190 WIEN
Tel.: +43 1 36708-10
Fax: +43 1 36708-35

In welcher Liga spielen Sie?

Wie gut kennen Sie sich im Qualitätsmanagement aus? Stellen Sie ihr Fachwissen auf den Prüfstand und finden Sie heraus, in welcher Liga Sie spielen.

Zum Quiz

Whitepaper Risikomanagement

Jetzt kostenlos herunterladen!

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!