nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.11.2019

Europäischer Gründerpreis für Oculavis

Die Oculavis GmbH hat mit ihrer Remote-Service- und Maintenance-Lösung Oculavis Share den Europäischen Gründerpreis 2019 gewonnen.

Gründer und Geschäftsführer von Oculavis (v.l.n.r.): Dr. Markus Große Böckmann, Philipp Siebenkotten, Martin Plutz (© Oculavis GmbH)

Die Auszeichnung wird von der Europäischen Union im Rahmen des Innovationsprogramms EIT Digital verliehen. Sie ehrt digitale Innovationen aus Europa, die das Potenzial haben, sich auch global durchzusetzen.

CO2-Reduktion und innovative Geschäftsmodelle

Oculavis ist 2016 in Aachen als Ausgründung der RWTH Aachen und der Fraunhofer Gesellschaft entstanden.

Mit ihrer Remote-Service- und Maintenance-Lösung hat es sich Oculavis zum Ziel gesetzt, das Reiseaufkommen für Serviceeinsätze von Maschinen- und Anlagenbauern zu reduzieren. Mit der auf Augmented Reality basierenden Softwarelösung können Experten eines Maschinenherstellers vom Büro aus einen Blick durch die Augen des Maschinenbedieners vor Ort werfen, ohne zum Standort der Maschine reisen zu müssen.

Hinzu kommt die Möglichkeit für Maschinenbauer und Anlagenbetreiber, auf Basis dieser Lösung innovative Geschäftsmodelle im Service anzubieten, da dem Endnutzer einer Anlage schneller geholfen werden kann und so Ausfallzeiten reduziert und Verfügbarkeiten gesteigert werden können.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Oculavis

Unternehmensinformation

Oculavis GmbH c/o Fraunhofer IPT

Steinbachstraße 17
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 8904-309

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!