nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.09.2019

EMAS und DNK: Formel für nachhaltigen Erfolg?

Die Studie „Eine Formel für nachhaltigen Erfolg?“ wurde im Auftrag des Umweltgutachter-Ausschusses (UGA) erstellt und
vergleicht zwei Instrumente für nachhaltige Unternehmensführung und Berichterstattung: Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) und
Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Wesentliche Aspekte dieser Standards sind menschenwürdige Arbeit, Arbeitnehmer- und Menschenrechte, Umwelt- und Klimaschutz sowie der sorgsame Umgang mit Energie und weiteren Ressourcen.

Umwelt, Klima, Nachhaltigkeit treiben aktuell Jugendliche, Politiker und Unternehmer um- und sogar auf die Straße. Umweltgerecht handeln, den Klimawandel stoppen und nachhaltiges Wirtschaften voran bringen sind die Forderungen, die daraus abgeleitet werden.

Doch um den Wandel zu ermöglichen, müssen auch Unternehmen ihren Beitrag leisten.

Synergien aus zwei Standards

Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass eine Kombination der beiden Standards EMAS und DNK Synergien schafft und Doppelarbeit vermeidet:
Wird EMAS durch die Kriterien des DNK ergänzt, entstehe ein Nachhaltigkeitsmanagement, so die Studie. Aspekte der Nachhaltigkeit könnten leichter integriert werden.

Inhalte der Umwelterklärung nach EMAS könnten in die DNK-Erklärung einfließen. So würden Umwelt, Gesellschaft und Unternehmen gleichermaßen profitieren.

Zur Studie: Eine Formel für nachhaltigen Erfolg?

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Qumsult

Unternehmensinformation

Qumsult GmbH & Co. KG

Eisenbahnstr. 41
DE 79098 Freiburg
Tel.: 0761 29286-0
Fax: 0761 29286-77

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!