nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.09.2019

Deutsche Industrie weniger innovativ, dafür cybersicherer

Die deutsche Industrie hinkt im weltweiten Vergleich bei der Digitalisierung ihrer Betriebstechnologie beziehungsweise industrieller Kontrollsysteme hinterher. Eine aktuelle Kaspersky-Studie über die IT-Sicherheit kritischer Anlagen wie Produktionsstraßen oder Robotik zeigt: Während 41 Prozent der internationalen Industrie ihre OT- (Operational Technology) oder ICS (Industrial Control System)-Infrastruktur bereits mit der Cloud verbunden haben, sind es in Deutschland nur 15,9 Prozent.

Mehr als zwei Drittel (68,1 Prozent) der von Kaspersky befragten deutschen Industrieunternehmen sehen die Digitalisierung ihrer OT als wichtige oder sehr wichtige Aufgabe für dieses Jahr. Im internationalen Vergleich (81 Prozent) liegt Deutschland jedoch zurück.

Weiter gibt die Kaspersky-Studie, bei der weltweit 282 Unternehmen – davon 44 aus Deutschland – befragt wurden, einen Einblick über den derzeitigen Digitalisierungsstand der deutschen Industrie: bereits jedes sechste Unternehmen (15,9 Prozent, international: 41 Prozent) hat die OT und das ICS mit der Cloud verbunden, um Preventive Maintenance oder Digitale Zwillinge zu nutzen. Weitere 29,5 Prozent planen dies in den nächsten 12 Monaten.

Aus Vorteil wird Nachteil


Viele Vorteile, die eine vernetzte Infrastruktur mit sich bringt, können sich allerdings schnell als Cybersicherheitsrisiko entpuppen. Dies scheint den Industrieunternehmen durchaus bewusst zu sein:

Denn fast zwei Drittel (63,6 Prozent) der deutschen befragten Industrieunternehmen sagen, dass OT-Security oberste Priorität habe. Um das erforderliche Schutzniveau zu erreichen, sollten sie jedoch in spezielle Maßnahmen investieren und über qualifizierte Fachkräfte verfügen.

Obwohl dies als Priorität eingestuft wird und 61,3 Prozent angeben, dass fehlendes Interesse in Sachen ICS im Senior keine Herausforderung sei, verfügt nur etwa die Hälfte der Unternehmen (45,4 Prozent) über ein eigenes Budget für industrielle Cybersicherheit.

Sicherheitsherausforderung: Komplexe Systeme und qualifiziertes Personal

Die Hälfte (50,0 Prozent) der deutschen Industrieunternehmen sieht die Komplexität von ICS-Umgebungen und industriellen Netzwerken als eine große Herausforderung. Damit verbunden ist auch die Suche nach qualifiziertem Personal:

  • Mehr als die Hälfte (52,2 Prozent) der deutschen Industrieunternehmen gibt an, dass es eine große Herausforderung sei, ICS-Experten zu finden, die sich auch mit OT auskennen.
  • In fast einem Drittel der Unternehmen (31,8 Prozent) überwachen die für die Sicherheit der IT-Infrastruktur zuständigen Mitarbeiter auch die Sicherheit der OT/ICS-Netzwerke, 29,5 Prozent haben ein eigenes OT/ICS-Team.
  • Aber dennoch: nur zwei Prozent hatten einen Sicherheitsvorfall zu beklagen, der auf ungewolltes Fehlverhalten eines Mitarbeiters zurückzuführen war – international geht mehr als die Hälfte (52 Prozent) auf menschliches Fehlverhalten zurück.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Kaspersky

Weiterführende Information
DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!