nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.09.2020

Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS weitet Vor-Ort-Begutachtungen aus

Corona-Pandemie fordert Umstellung

Seit gestern, 1.September 2020 führt die DAkkS Begutachtungen auch für Überwachungen, Erweiterungen sowie Wiederholungsbegutachtungen inklusive Witness-Audits vor Ort durch. Bereits zum Anfang Juli hat die DAkkS mit der Wiederaufnahme von Vor-Ort-Begutachtungen unter anderem für Erstakkreditierungen begonnen. Vorangegangen war eine durch die Corona-Pandemie bedingte umfassende Umstellung des Begutachtungsbetriebes auf Fernbegutachtungen.

„Die Umstellung auf Fernbegutachtung war, wo sie umgesetzt werden konnte, wichtig für die Aufrechterhaltung der Akkreditierung unserer Kunden und für die DAkkS zur Erfüllung ihres hoheitlichen Auftrages. Dennoch wissen wir trotz aller erforderlichen Einschränkungen, die die Corona-Pandemie noch immer mit sich bringt, wohin die Reise wieder gehen muss. Für die Aufrechterhaltung der hohen Qualität unserer Arbeit und der Akkreditierung als zentrales Element der Qualitätsinfrastruktur sind Vor-Ort-Begutachtungen ein sehr wichtiger Baustein“, so Dr.-Ing. Stephan Finke, Geschäftsführer der DAkkS.

Rückkehr zur Normalität

Ziel der DAkkS ist es daher, in den kommenden Monaten die Wege zu einer Rückkehr zur Begutachtungspraxis der Vor-Corona-Zeit zu ebnen – natürlich nur soweit die Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie dies zulassen. Nachdem die DAkkS seit Anfang Juli wieder Vor-Ort-Begutachtungen durchführt – eingeschränkt auf Erstakkreditierungen sowie Erweiterungen, die nicht über Fernbegutachtungen umgesetzt werden können – wird nun zum 1. September die Anwendung der Begutachtung vor Ort ausgeweitet. Dies betrifft Begutachtungen für Überwachungen, Erweiterungen sowie Wiederholungsbegutachtungen (inklusive Witness-Audits).

„Unsere Mitarbeiter und Begutachter werden die Termine vor Ort verantwortungsvoll wahrnehmen. Wir haben dafür besondere Auflagen im Bereich Arbeits- und Infektionsschutz festgelegt. Sollten es die Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie erforderlich machen, wird die DAkkS ihre Begutachtungspraxis wieder den Gegebenheiten anpassen. Bis Ende des Jahres planen wir ohnehin mit dem notwendigen Mix aus Fern- und Vor-Ort-Begutachtungen“, so Finke.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS

Weiterführende Information
  • Recht / Normen - Produktkonformität

    Richtige Auswertung von EU-Verordnungen und -Richtlinien für Produkte

    FAQs zur Produktkonformität – Teil 2

    Wie können sinnvolle Vereinbarungen über Qualitätsnachweise aussehen? Finden Sie im zweiten Teil weitere Antworten auf Fragen zur Produktkonformität.   mehr

  • 24.07.2020

    Aktueller „Corona-Monitor“ von Konformitätsbewertungsstellen

    Umfrage-Ergebnisse der QI-Fokus-Initivative

    Welche Folgen hat Corona für Prüflabore, Inspektions-, Zertifizierungs- und andere Konformitätsbewertungsstellen? Dieser Frage geht die Kooperation von BAM und TU Berlin nach.   mehr

    1 Kommentar
  • 24.06.2020

    Corona-Monitor

    Befragung zur Konformitätsbewertung gestartet

    Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Technische Universität (TU) Berlin und das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI) haben ein Forschungsprojekt zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Konformitätsbewertung in Deutschland ins Leben gerufen.   mehr

  • 17.06.2020

    Qualitätsinfrastruktur in Entwicklungs- und Schwellenländern

    Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Physikalisch-Technische Bundesanstalt tragen zur Verbesserung bei.

    Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) seit vielen Jahren den Aufbau von Qualitätsinfrastrukturen in Schwellen- und Entwicklungsländern.   mehr

  • Recht / Normen - Produktkonformität

    EU-Harmonisierungsrechtsvorschriften für Produkte

    FAQs zur Produktkonformität – Teil 1

    Wie können sinnvolle Vereinbarungen über Qualitätsnachweise aussehen? Finden Sie hier Antworten auf viele Fragen der Produktkonformität.   mehr

Unternehmensinformation

Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS

Spittelmarkt 10
DE 10117 Berlin
Tel.: 030 670591-0
Fax: 030 670591-15

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!