nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.05.2001

BundOnline 2005 - eGovernment für eine moderne Verwaltung

"Die Daten sollen laufen - nicht die Bürger. Und die Wege für diese Daten müssen sicher sein," erklärte Bundesinnenminister Otto Schily auf der Tagung "BundOnline2005 - eGovernment für eine moderne Verwaltung" in Berlin. Zu dieser Tagung hatte Bundeskanzler Gerhard Schröder erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland über 200 Verwaltungschefs von Bundesbehörden eingeladen. Mit der Initiative BundOnline 2005 hat sich die Bundesregierung zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2005, alle internetfähigen Dienstleistungen online zur Verfügung zu stellen. Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit seien Voraussetzungen dafür, dass die Verwaltung ihre Dienstleistungen nicht nur schneller, einfacher und kostengünstiger über das Internet anbieten kann, sondern auch genauso zuverlässig wie bisher, so der Minister. Verschlüsselung und elektronische Signaturen würden deshalb in Verwaltung, Geschäftsleben und privatem Bereich zu einem Qualitätsstandard für die elektronische Kommunikation. Schily nannte in diesem Zusammenhang das neue Signaturgesetz und die technische Entwicklung von Sicherheitsprodukten zur Verschlüsselung elektronischer Nachrichten. Außerdem stellte der Bundesinnenminister das neue eGovernment-Handbuch für die Verwaltung vor, das ausschließlich im Internet veröffentlicht wird. Das Handbuch präsentiert Lösungen für typische Problemstellungen bei der Verwirklichung von eGovernment-Projekten und richtet sich in erster Linie an die Projektverantwortlichen in Bund, Ländern und Kommunen.Weitere Informationen zur Initiative:


Petra Weber, QM-InfoCenter-Redaktion
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!