nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.06.2002

Ausrufung des Helmholtz-Preises 2003

Der Helmholtz-Fonds und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft rufen den Helmholtz-Preis 2003 für Präzisionsmessungen in Physik, Chemie und Medizin aus. Erstmals richtet sich der Preis an Wissenschaftler aus dem gesamten europäischen Raum. Im Februar 1973 wurde der Preis anlässlich des 60jährigen Bestehens des Helmholtz-Fonds erstmalig ausgeschrieben. Mit der Stiftung dieses Preises werden seitdem im Abstand von zwei bis drei Jahren im Rahmen von Wettbewerben hervorragende wissenschaftliche und technologische Forschungsarbeiten auf dem Gebiet des Messwesens im Rahmen von Wettbewerben ausgezeichnet. Bei der bis zum 15. Dezember einzureichenden Arbeit muss es sich um ein aktuelles Forschungsergebnis aus Theorie oder Experiment handeln, das entweder einen Grundlagenbeitrag leistet oder auf konkrete Anwendungen zielt. Die Arbeit muss dabei im europäischen Raum oder in Kooperation mit Wissenschaftlern, die in Deutschland arbeiten, entstanden sein. Vorsitzer des Helmholtz-Fonds e.V. Prof. Dr. Ernst O. Göbel Präsident der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Bundesallee 100 D-38116 Braunschweig Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Internetseite oder erhalten Sie von Dr. Jürgen Helmcke, Fachbereich "Länge und Zeit" Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) Tel.: (0531) 592 - 43 00, Fax: (0531) 592 - 43 05


Petra Weber, QM-InfoCenter-Redaktion
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!