nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.05.2001

Anforderungen an effizientes Konzernrechnungswesen

Die Beratungsfirma Accenture hat untersucht, wie sich das Konzernrechnungswesen durch den Einfluss der Globalisierung von Kapitalmärkten, wachsenden Informationsbedarf von Interessengruppen und Einflüssen internationaler Rechnungslegungsstandards, in Zukunft verändern muss. Im Frühjahr 2001 wurde eine empirische Befragung der DAX 100 Unternehmen sowie weiterer ausgewählter Unternehmen durchgeführt. Nach Antworten auf folgende Fragen wurde gesucht: Welche Kriterien für ein ausgezeichnetes Konzernberichtswesen und die unterstützende Informationstechnologie gibt es? Wie sind die deutschen Unternehmen heute positioniert? Welche Veränderungen zur Ausrichtung auf ein ausgezeichnetes Konzernrechnungswesen sind kurz- und mittelfristig notwendig? Die Ergebnisse der Studie und die aktuellen ökonomischen Ereignisse auf den internationalen Finanzplätzen zeigen deutlich, dass der externe Druck auf die Unternehmen weiterhin kontinuierlich zunehmen wird. Die globale Dynamik ist erkennbar an der hohen Mobilität der Kapitalströme, den raschen Zyklen in der New Economy und der zunehmenden Einflußnahme auf Aktienkurse durch professionelle Analysten und Fondsmanager. Die Ergebnisse der Studie soll Unternehmen ermöglichen, eine Positionsbestimmung zur strategischen Ausrichtung des Konzernberichtswesens sowie eine Ableitung von konkreten Handlungsoptionen vorzunehmen.Hier finden Sie weitere Informationen:


Petra Weber, QM-InfoCenter-Redaktion
newsredaktion <AT> qm-infocenter.de

zusätzliche Links
DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!