nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.08.2019

Berliner Schulen: Qualitätskommission soll für besseren Unterricht sorgen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Berlin zeigt sich verwundert über die Ankündigung von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD), eine «Qualitätskommission» für die Schulen einzusetzen.

«Am Donnerstag verkündet Sandra Scheeres einen reibungsfreien Schulstart. Über das Wochenende klafft plötzlich eine Lücke von 25 000 Schulplätzen, und zwei Tage später soll der Bildungsforscher Olaf Köller plötzlich eine Qualitätskommission leiten - diese Abfolge erstaunt uns schon sehr», sagte der GEW- Landesvorsitzende Tom Erdmann.

«Wir haben bereits im Februar gefordert: Ohne die Verbesserungen der Arbeitsbedingungen für die Berliner Pädagogen und der Rahmenbedingungen der Schulen lässt sich auch die Qualität nicht anheben», fügte er hinzu. «Das muss der Maßstab sein, damit die GEW Berlin sich an der Arbeit einer solchen Kommission beteiligen kann.»

Gewerkschaft fordert bessere Bedingungen für Berliner Lehrer

Nach massiver Kritik an Qualitätsproblemen in den Schulen hatte Scheeres am Dienstag die Expertenkommission angekündigt. Sie soll die Umsetzung von Maßnahmen begleiten, die Anfang des Jahres beschlossen worden waren.

Dazu zählt etwa eine Ausweitung des Deutsch-Unterrichts und eine Neujustierung des Mathematik-Unterrichts. Nach dem Willen von Scheeres sollen in dem regelmäßig tagenden Gremium auch Gewerkschaften und Landeselternausschuss sitzen.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

dpa

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!