nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.08.2013

Ruhr-Universität nimmt Lehrgang „Vertriebsingenieur VDI“ wieder auf

Dieter Moll, VDI, Prof. Joachim Zülch, RUB, Karlheinz D. Baron, Leiter des VDI-Lehrgangs, und Armin Schulz, Geschäftsführer der Akademie, bei der Vertragsunterzeichnung in Bochum (von links) (Quelle: RUB)

Dieter Moll, VDI, Prof. Joachim Zülch, RUB, Karlheinz D. Baron, Leiter des VDI-Lehrgangs, und Armin Schulz, Geschäftsführer der Akademie, bei der Vertragsunterzeichnung in Bochum (von links) (Quelle: RUB)

An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) kann neben dem von Professor Joachim Zülch geführten Vollzeitstudiengang "SEPM – Sales Engineering and Product Management" mit dem Lehrgang „Vertriebsingenieur VDI“ Vertriebswissen nun auch berufsbegleitend erworben werden.

Ihr Geschäftsführer Armin Schulz ließ es sich nicht nehmen, die Kooperation mit dem VDI, vertreten durch Dieter Moll, den Betreuer des Fachbereichs Technischer Vertrieb und Produktmanagement, auch vertraglich festzuhalten.

Der bereits seit 1998 erfolgreich praktizierte Lehrgang ist am 27. Juni 2013 mit dem ersten von sechs dreitägigen Modulen neu gestartet und endet am 30. November 2013 mit der Abschlussprüfung.
Aufgrund des modularen Aufbaus ist ein Beginn jederzeit möglich. Ohne vertriebliche Vorkenntnisse empfehlen die Experten des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) allerdings, die Reihenfolge der Module von eins bis sechs einzuhalten.

Weitere Informationen zu den Dozenten, Inhalten und Terminen erhalt Interessenten unter www.vertriebsingenieur-vdi.de .

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

www.vdi.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!