nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.02.2011

Stefan Bracke an Bergische Universität berufen

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Bracke; © Bracke

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stefan Bracke; © Bracke

Dr.-Ing. Stefan Bracke (39), Professor für Qualitätsmanagement und Fertigungsmesstechnik an der Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion der Fachhochschule Köln, ist zum Professor für Sicherheitstechnik / Risikomanagement an der Bergischen Universität ernannt worden.

Stefan Bracke studierte Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum und war nach seinem Diplom als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität tätig. Nach Tätigkeiten als Unternehmensberater im Bereich Qualitätsmanagement mit Schwerpunkt Automobilbranche, Fachreferent für Qualitätsmethoden und Qualitätssysteme bei der Porsche AG, Stuttgart, und Fertigungsplaner bei der Harley Davidson Motor Company in Kansas City, USA, wurde Bracke 2007 als Professor an die Fachhochschule Köln berufen.

Lehr- und Forschungsschwerpunkt von Prof. Bracke an der Bergischen Universität wird die Risikoanalytik sein. Dabei ist der Fokus auf die Risikobewertung im Schadensfall von technisch komplexen Produkten und Prozessen gerichtet.


Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!