nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.02.2011

Neuer Institutsleiter Fraunhofer IPM

Enge Kooperation zwischen Fraunhofer IPM und Uni Freiburg

Prof. Dr. Karsten Buse; © Klaus Polkowski / Fraunhofer IPM

Prof. Dr. Karsten Buse; © Klaus Polkowski / Fraunhofer IPM

Zum 1. Januar 2011 hat Prof. Dr. Karsten Buse die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Physikalische Messtechnik IPM in Freiburg übernommen.

Damit verbunden ist eine Professur für Optische Systeme am benachbarten Institut für Mikrosystemtechnik IM-TEK der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Mit dem neu eingerichteten Lehrstuhl am IMTEK gelingt ein Brückenschlag zwischen universitärer Forschung und industrieller Umsetzung von Forschungsergebnissen. Zum einen können Innovationen an der Universität schneller ihren Weg in die praktische Umsetzung finden und zum anderen können Grundlagenaspekte, die aus der praktischen Arbeit am Fraunhofer IPM resultieren, in exzellenter Forschungsumgebung ausgelotet werden, ist Karsten Buse überzeugt.

Der 44-jährige Physiker Karsten Buse war bislang Professor an der Universität Bonn, wo er seit über 10 Jahren den Heinrich-Hertz-Stiftungslehrstuhl der Deutschen Telekom AG innehatte. Erstes Ziel von Karsten Buse wird nun sein, die vier bestehenden und durch die Bank erfolgreichen Fraunhofer IPM-Abteilungen an den beiden Standorten Freiburg und Kaiserslautern weiter fortzuführen und strategisch auszubauen: die »Analysen-Messsysteme«, die »Optische Fertigungsmesstechnik«, die »Terahertz-Messtechnik und -Systeme« sowie die »Thermoelektrik und Integrierte Sensorsysteme«. Des Weiteren will Buse vor allem auf dem Gebiet der optischen Materialien neue, ergänzende Kompetenzen aufbauen, um seine dort vorhandenen Industriekontakte für Fraunhofer IPM erfolgreich nutzen zu können.


Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM www.ipm.fraunhofer.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!