nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.04.2014

DIN zeichnet ehemaligen Präsidenten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt aus

Prof. Dr. Ernst O. Göbel (Bild: PTB)

Prof. Dr. Ernst O. Göbel (Bild: PTB)

Am 8. April hat Prof. Dr. Ernst O. Göbel auf der Hannover Messe die höchste Auszeichnung des DIN Deutsches Institut für Normung erhalten: den DIN-Ehrenring.

Göbel war von 1995 bis Ende 2011 Präsident der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Er hat die enge Zusammenarbeit von PTB und DIN stets gefördert und weiterentwickelt. Für seine Verdienste um das internationale Renommee Deutschlands auf dem Gebiet der Metrologie wurde er im Jahr 2010 mit dem großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

„Es ist ein Verdienst von Professor Göbel, dass Mitarbeiter der PTB heute in etwa 400 nationalen und 200 internationalen Normungsgremien mitarbeiten“, betonte Prof. Dr.-Ing. Klaus Homann, Präsident des DIN, in seiner Laudatio.
„Diese Zahlen zeigen, wie wichtig die Metrologie in vielen Lebensbereichen ist“, erklärte Göbel und ergänzte: „Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung in der PTB können durch die Mitarbeit im DIN sowohl der deutschen Wirtschaft als auch der Gesellschaft direkten Nutzen bringen.“

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

Physikalisch-Technische Bundesanstalt - PTB

Bundesallee 100
DE 38116 Braunschweig
Tel.: 0531 592-3005
Fax: 0531 592-3008

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!