nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.02.2019

ISO/IEC 17025: Prüflabore sollten mit Umstellung beginnen

Bereits zertifizierte Labore, die ihre Akkreditierung basierend auf der alten ISO/IEC 17025:2005 nicht verlieren wollen, müssen sich an die Umstellung auf die neue Fassung des Standards machen. Rhein S.Q.M., empfiehlt, die Umstellung im Rahmen der regulären Überwachungsaudits oder einer Reakkreditierung zu beantragen.

Das Problem der ISO/IEC 17025 liege in den Kosten. Die Akkreditierung der Norm sei im Vergleich zu anderen Zertifizierungen aufwändiger und kostenintensiver.

Die anfallenden Zertifizierungskosten könnten meist nicht ohne weiteres auf den Kunden umgelegt bzw. weiterberechnet werden und müssten oft weitestgehend von den Laboren selber getragen werden.

Neue Anforderungen für Labore aus IATF 16949

Der Automotive Standard IATF 16949:2016 enthält die Forderung, dass externe Labore nach der ISO/IEC 17025 akkreditiert sind oder nachweisen müssen, dass sie den Anforderungen eines Kunden genügen.

Die Formulierungen in der Norm könnten eine Akkreditierung nach ISO/IEC 17025.zumindest im Automobilsektor erzwingen. Für Labore im Automobilzuliefererbereich ohne Zertifizierung nach ISO/IEC 17025 könnte es quasi unmöglich werden,Prüf- oder Kalibrieraufträge zu erhalten, befürchtet das Beratungsunternehmen.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Rhein S.Q.M.

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Rhein S.Q.M. GmbH Qualitätsakademie

Ebereschenweg 2a
DE 67067 Ludwigshafen
Tel.: 09373 2057272-15

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!