nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.02.2018

QM in der Gesundheit: Jetzt gilt DIN EN 15224:2017

Bis Ende Februar müssen alle Akkreditierungen auf die Norm DIN EN 15224:2017 für das Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen umgestellt sein.

Die bisherige Norm DIN EN 15224:2012 „Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung - Qualitätsmanagementsysteme - Anforderungen nach EN ISO 9001:2008“ wurde geändert und durch die neue Version DIN EN 15224:2017 „Qualitätsmanagementsysteme - EN ISO 9001:2015 für die Gesundheitsversorgung“ ersetzt.

Umstellung bis Ende Februar

Die revidierte Zertifizierungsnorm DIN EN 15224:2017 ist bereits im Juni 2017 in Kraft getreten. Achtung: Bis 28.02.2018 müssen alle Akkreditierungen gemäß ISO/IEC 17021-1:2015 im Bereich DIN EN 15224:2012 auf die neue Normversion DIN EN 15224:2017 umgestellt sein.

Die revidierte Zertifizierungsnorm DIN EN 15224:2017 enthält die DIN EN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagementsysteme-Anforderungen) und interpretiert die Vorgaben dieser internationalen Norm für den Bereich der Gesundheitsversorgung. Außerdem ergänzt sie diese durch zusätzliche bereichsspezifische Bestimmungen. Sie ist eine eigenständige Norm, die als Grundlage für die Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems im Gesundheitswesen angewendet werden kann.

Die Schwerpunkte der Überarbeitung sind:

  • die inhaltliche Überarbeitung und Aktualisierung sämtlicher Abschnitte einschließlich des bisherigen Anhangs A und Literaturhinweise,
  • das Einfließen des risikobasierten Denkens in den Abschnitten 4-6 und 8-10,
  • Hinzufügen von zwei neuen Abschnitten zum Kontext der Organisation (4.1, 4.2),
  • Änderung des Qualitätsmanagementbezugs von EN ISO 9001:2008 auf EN ISO 9001:2015 sowie
  • die vollständige redaktionelle Überarbeitung.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

DaKKS

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS

Spittelmarkt 10
DE 10117 Berlin
Tel.: 030 670591-0
Fax: 030 670591-15

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!