nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.08.2016

Neuauflage der ISO/TS 16949 bereits im Oktober

Bereits im Oktober 2016 erscheint die IATF 16949:2016. Das hat die International Automotive Task Force (IATF) auf ihrer Homepage bekannt gegeben.

Die Spezifikation beinhaltet die besonderen Anforderungen an das Qualitätsmanagement im Automotive-Umfeld und wird die aktuelle ISO/TS 16949:2009 ersetzen. Die neue Version wird sich auf den allgemeinen Qualitätsmanagement-Standard ISO 9001:2015 beziehen.

IATF 16949:2016 ist kein eigenständiger Qualitätsmanagement-Standard, sondern wird als Ergänzung zu und in Verbindung mit der ISO 9001:2015 eingesetzt.

Die Automotive-Spezifikation ISO/TS 16949 erschien erstmals 1999. Sie entstand aus einer Zusammenarbeit von IATF und ISO/TC 176, dem technischen Komitee für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung der Internationalen Organisation für Normung (ISO). In den letzten 17 Jahren hat sich die Spezifikation zum weitverbreitetsten Standard in der Automobilindustrie entwickelt.

Weitere Informationen: IATF 16949:2016

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

International Automotive Task Force (IATF)

Weiterführende Information
  • DIN EN ISO 9001:2015

    Welche Änderungen bringt die Normenrevision?

    Ohne die DIN EN ISO 9001 ist modernes Qualitätsmanagement kaum denkbar. Nun wird die Norm überarbeitet. Eine wesentliche Neuerung: QM wird zur Chefsache erklärt.   mehr

  • IATF 16949

    Die ISO/TS 16949 hat sich als weltweit anerkannter Standard für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie etabliert. Entwickelt wurde das Regelwerk von der International Automotive Task Force (IATF), einer Arbeitsgruppe von Automobilherstellern und -verbänden. Im Oktober 2016 erschien die Neufassung mit der neuen Bezeichnung IATF 16949:2016.   mehr

  • 21.04.2016

    Übergangsfrist für die ISO/TS 16949:2016 läuft bis 2018

    Die IATF hat Informationen zum neuen Automotive-Standard ISO/TS 16949:2016 herausgegeben. Unternehmen können sich ab 2017 gleichzeitig nach der neuen ISO 9001 und der neuen ISO/TS 16949 zertifizieren lassen.   mehr

  • Recht / Normen - ISO/TS 16949:2009

    Glossar zur ISO/TS 16949:2009

    Mit der ISO/TS 16949 hat die Automobilindustrie Anforderungen an die Qualitätsmanagement-Systeme der Zulieferindustrie formuliert. Im...   mehr

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!

Whitepaper Risikomanagement

Jetzt kostenlos herunterladen!