nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
29.09.2015

ISO 9001:2015: Nur jeder fünfte Qualitätsmanager umfassend informiert

Eine gemeinsame Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und des Beuth Verlags kommt zu dem Ergebnis, dass sich derzeit nur 20 Prozent der Qualitätsexperten mit der revidierten Qualitätsmanagementnorm auskennt.

Am 23. September 2015 erschien die weltweit wichtigste QM-Norm ISO 9001:2015 in englischer Sprache. Die Änderungen sind erheblich und wichtig für alle, die für ihr Unternehmen das Qualitätsmanagement verantworten.

Informationsbedarf weiterhin hoch

Der Großteil der Befragten hat sich bislang zwar grob über wichtige Aspekte informiert, sich dabei aber kein Detailwissen angeeignet (50 Prozent). Jeder Vierte gibt an, bisher nur wenig über ISO 9001:2015 zu wissen (26 Prozent). Nur sieben Prozent der Befragten fühlen sich sehr gut auf ISO 9001:2015 vorbereitet. 39 Prozent hingegen geben an, sich kaum vorbereitet zu fühlen und dringend konkrete Informationen zu den Änderungen zu benötigen.

Großteil der Unternehmen in Vorbereitungsphase

Derzeit wäre nur etwa jedes fünfte Unternehmen (19 Prozent) in der Lage, sofort oder nach Klärung einzelner Schritte auf ISO 9001:2015 umzustellen. 40 Prozent der Befragten geben hingegen an, sich erst in der Vorbereitungsphase zu befinden und jeder dritte Qualitätsexperte sieht bislang noch keine Notwendigkeit, die Umstellung konkret vorzubereiten. Entsprechend planen nur vier Prozent der Qualitätsmanager, das Qualitätsmanagementsystem ihres Unternehmens bis Ende 2015 umzustellen. Weitere 36 Prozent möchten die Umstellung Ende 2016 abschließen, 27 Prozent Ende 2017.

Risikobasierter Ansatz als Chance

Während sich knapp die Hälfte der Befragten noch kein Urteil zu ISO 9001:2015 gebildet hat, hält ebenfalls knapp die Hälfte die Änderungen an der Qualitätsmanagementnorm für wichtig (jeweils 48 Prozent). Besondere Chancen für ihr Unternehmen sehen Qualitätsmanager in der Forderung nach einem systematischen Umgang mit Risiken und Chancen (29 Prozent), der Einbindung des Qualitätsmanagementsystems in die strategische Ausrichtung der Organisation (22 Prozent) sowie der größeren Verantwortung der Unternehmensführung (18 Prozent).

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de




DIN Akademie im Beuth Verlag GmbH

Saatwinkler Damm 42/43
DE 13627 Berlin
Tel.: 030 2601-2518
Fax: 030 2601-42216

Internet:www.beuth.de/din-akademie
E-Mail: dinakademie <AT> beuth.de



DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!