nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.01.2020

DAkkS richtet neuen Fachbereich ein

Zum 1. Januar 2020 verlagert die Deutsche Akkreditierungsstelle die Fachbereichsverantwortung für die Messstellen im Immissionsschutz im Bereich Geräusche und Erschütterungen aus dem Fachbereich Immissionsschutz / Gefahrstoffe / Luft in einen eigenständigen Fachbereich. Grund dafür ist die große Anzahl akkreditierter Stellen in diesem Bereich. Für diese möchte die DAkkS eine gezielte und an spezifischen Fachthemen orientierte Betreuung ermöglichen.

Ein weiteres wesentliches Ziel der Einrichtung eines neuen Fachbereiches ist es, DAkkS-Kunden durch mehr Transparenz, durch klare Abgrenzung und Zuständigkeiten zwischen den einzelnen Fachbereichen noch gezielter betreuen zu können.

Fachbereich Immissionsschutz enorm gewachsen

Durch die Veröffentlichung der 41. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchV) im Jahr 2013 wurde festgelegt, dass alle Prüflaboratorien im Rahmen ihrer Bekanntgabe als Messstelle nach § 29b des BImSchG einen Kompetenznachweis nach DIN EN ISO/IEC 17025 durch die nationale Akkreditierungsstelle erbringen müssen. Bis dahin erfolgte die Bekanntgabe, insbesondere im Bereich „Ermittlung von Geräuschen und Erschütterungen“, ohne Akkreditierungspflicht direkt durch die jeweiligen Landesbehörden.

Der gesamte Fachbereich des Immissionsschutz wuchs in den Folgejahren um mehr als 120 Prüflaboratorien an. Dies betraf hauptsächlich den Bereich „Geräusche und Erschütterungen“. Um dem Rechnung zu tragen, wurde im Herbst 2017 ein Sektorkomitee Geräusche und Erschütterungen gegründet, dessen geschäftsführendes Mitglied, Dr. Haiko Blumenthal, nun auch die Fachbereichsverantwortung übernimmt.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Weiterführende Information
  • 16.09.2019

    DAkkS startet die Akkreditierung von Biobanken

    Aufgrund der hohen Nachfrage bietet die Deutsche Akkreditierungsstelle seit 1. September Akkreditierungen von Biobanken auf Basis der ISO 20387 an. Bislang war die Akkreditierung nur für spezifische Teile der Tätigkeit von Biobanken möglich.   mehr

Unternehmensinformation

Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS

Spittelmarkt 10
DE 10117 Berlin
Tel.: 030 670591-0
Fax: 030 670591-15

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!