nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.12.2017

Neuer Wettbewerb: Fabriksoftware des Jahres

Bewerben können sich Anbieter von Softwarelösungen für die Fabrik in den Kategorien: Prozesssteuerung, Logistiksoftware, Visualisierung, MES, Security, Internet of Things, Industrie 4.0 sowie Komplettlösungen.

Preise werden aufgrund von Leistungen in folgenden Kriterien vergeben:
Konkreter Kundennutzen: Bei diesem Kriterium soll eine Stellungnahme eines Kunden zum konkreten Nutzen aufgrund der Einführung des Systems – beispielsweise auf der Basis von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen erläutert werden.
Plattformtauglichkeit: Hier geht es um die Frage, ob die Fabriksoftware für die Nutzung auf Plattformen geeignet ist und ob bereits Anknüpfungspunkte bestehen. Dargestellt werden sollte hier die (geplante) technische Realisierung.
Interoperabilität / Standards: Welche Standards werden in der Fabriksoftware zur Gewährleistung der Interoperabilität verwendet?
Brownfield-Ansatz: Die Jury bewertet die Frage, wie die Fabriksoftware in bestehende Software- und Architekturkonzepte integriert wird und wie das Vorgehenskonzept aussieht.
Kundenkommunikation: Gefragt ist eine kurze Darstellung von Initiativen zur Förderung des Bekanntheitsgrades, der Darstellung und Vermittlung von Customer Awareness und eigener Kompetenz.
Forschung und Entwicklung: Bei diesem Kriterium sollen die Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung vorgestellt sowie eventuelle Kooperationen zu Forschungseinrichtungen erläutert werden.

Öffentliche Präsentation und Kongress

Zum ersten Mal wird 2018 die „Fabriksoftware des Jahres“ durch das Anwendungszentrum Industrie 4.0 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme der Universität Potsdam ausgezeichnet. Die öffentlichen Präsentationen vor einer namhaften Jury aus Beratern, Wissenschaftlern und Medienvertretern findet im Rahmen des „Fabriksoftware-Kongress 2018“ statt.
Weitere Infos zur Teilnahme: Fabriksoftware des Jahres

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!

Whitepaper Risikomanagement

Jetzt kostenlos herunterladen!