nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.09.2016

HTW Dresden baut Industrie 4.0-Modellfabrik

Wie wird die Fertigung der Zukunft aussehen? Dieser Frage geht seit August ein interdisziplinäres Professorenteam der HTW Dresden nach. In den nächsten Monaten entsteht hier eine neue Industrie 4.0-Modellfabrik – das „Industrial Internet of Things Test Bed“.

Das Projekt hat zum Ziel, eine Modellfabrik aufzubauen, die teilautomatisierte Fertigungsprozesse möglichst real und detailliert nachbilden kann. Die Fabrik wird mit modernster Sensorik für die Aufnahme von Prozess- und Umweltparametern und Aktorik für die Prozesssteuerung ausgestattet. Diese Komponenten ermöglichen zum Beispiel eine lückenlose Verfolgung und Lokalisierung von Materialien und Werkzeugen.

IoT-Technologien interaktiv testen

Mit der Modellfabrik können neue Produktionsabläufe und -steuerungsansätze für die Realisierung der intelligenten Fabrik umgesetzt werden. Die Modellfabrik soll den Nutzern die Möglichkeit bieten, ihre Innovationen für neue Prozessabläufe sowie ihre Ideen für neue Produkte auf der Basis verschiedener IoT-Technologien zu entwickeln und im Zusammenspiel in einem komplexen Fertigungssystem interaktiv zu testen.

„Die Industrie 4.0-Modellfabrik an der HTW Dresden ist ein wichtiger Baustein, um unsere Forschung und Ausbildung im Bereich Digitalisierung der Fertigung noch weiter zu stärken“ erklärt Dr. Dirk Reichelt, Inhaber der Professur für Informationsmanagement. „Als interdisziplinäre Forschungsumgebung aller MINT-Fakultäten sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften schaffen wir hier die Basis für weitere Forschungs- und Entwicklungsprojekte, um die Realisierung von Industrie 4.0-Lösungen in Produkt- und Prozessinnovationen zu unterstützen“.

Offen für Partner aus Industrie und Forschung


Zukünftig wird die Modellfabrik auch weiteren Forschenden an der HTW Dresden sowie Partnern aus der Wissenschaft und Praxis zur Verfügung stehen. In Zusammenarbeit mit regionalen Verbänden wird im Rahmen des Projekts auch ein Weiterbildungsangebot für KMUs unter dem Motto „Industrie 4.0 erleben und ausprobieren“ entwickelt.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

HTW Dresden

Weiterführende Information
  • Industrie 4.0

    Industrie 4.0 wird längst vierte industrielle Revolution genannt. Doch die vernetzte Produktion steht noch ganz am Anfang ihrer Möglichkeiten. Ein Blick auf die Fertigung von morgen.   mehr

  • Digitalisierung - Industrie 4.0

    Standards und Datenschutz bei Industrie 4.0

    Auch Industrie 4.0 braucht Gesetze und Standards. Es gibt Ansätze vom DIN-Institut, IT-Sicherheit und Qualitätsanforderungen zu normieren. Viele rechtliche Fragen sind bislang weiterhin offen.   mehr

  • Digitalisierung - Industrie 4.0

    Industrie 4.0 verändert den Alltag in den Unternehmen

    Industrie 4.0 verändert den Alltag von Mitarbeitern auf allen Ebenen. Bevor die Unternehmen von der Digitalisierung profitieren können, müssen sie jedoch ihre Infrastrukturen ausbauen.   mehr

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!