nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.05.2017

Augmented Reality hilft bei Prüfung von Bauteilen und Oberflächen

Sicherheitskritische Gegenstände müssen regelmäßig geprüft werden. Die Schwierigkeit: Prüfer müssen meist die komplette Oberfläche kontrollieren. Dies birgt einige technische Schwierigkeiten, die nun gelöst scheinen.

AR-System zur manuellen oder roboterunterstützten Prüfung von Bauteilen oder großen Oberflächen.

Künftig erhalten Prüfer Unterstützung: Mit dem 3D-SmartInspect – Intelligence in Inspection and Quality Control des Fraunhofer-Instituts für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP.

Damit soll der Prüfer genau wissen, wo er schon gemessen hat, welches Ergebnis die Messung hatte. Zusätzlich liegt das Protokoll sofort in digitaler Form vor, erläutert Prof. Bernd Valeske vom IZFP. Ein weiterer Vorteil: Es könnten künftig auch Prüfer eingesetzt werden, die noch nicht so erfahren sind. Zudem würde sich die Ausbildung wesentlich verkürzen.

Prüfung mittels Augmented Reality

Im Alltag sieht das folgendermaßen aus: Die Kontrolleure haben beispielsweise eine Augmented Reality-Brille (AR) auf, das System funktioniert jedoch ebenso auf einem Tablet-PC oder einem Smartphone. Durch die Brille sieht der Mitarbeiter das zu prüfende Objekt, etwa den Hochdruckbehälter. Fährt er mit dem Sensor darüber, färbt sich der entsprechende Bereich im Display der Brille grün, die anderen Stellen des Druckbehälters erscheinen weiterhin in ihrer Originalfarbe.

So kann der Tester sichergehen, dass er auch tatsächlich kein Stückchen des Druckbehälters außer Acht gelassen hat. Zudem kontrolliert das System umgehend, ob der Sensor die Daten korrekt aufgenommen hat.

Fehler sofort erkennen

Ist die Datenaufnahme abgeschlossen, sieht der Kontrolleur über die AR-Brille sofort das Ergebnis. Bereiche, in denen etwas nicht in Ordnung ist – eine Hohlstelle, die dort nicht hingehört, oder Korrosion, – erscheinen im Display rot. Für das Reparaturteam kann der Prüfer sofort Markierungen hinterlassen, entweder per Kreidestift an der realen Komponente oder auch in digitaler Form.

Die Experten in der Steuerzentrale können die Daten umgehend einsehen und fragen: Wie gravierend sind die festgestellten Mängel? Muss das Reparaturteam sofort ausrücken, oder hat die Instandsetzung noch einige Tage Zeit?

Sicher mit digitalem Prüfgedächtnis

Auch das Erstellen des Prüfprotokolls soll sich vereinfachen: Nun können die Daten automatisch und eindeutig zugeordnet werden, das Schreiben eines Protokolls entfällt. Ingenieure können relevante Daten mit intelligenten assistierenden Sensorsystemen korrekt aufzeichnen und im digitalen Produktgedächtnis nutzen – und das in jeder Produktlebensphase. Dieses digitale Vorgehen soll Stillstandszeiten deutlich reduzieren, wenn nicht vermeiden.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

Fraunhofer IZFP Inst. für Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Campus E3 1
DE 66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 9302-0
Fax: 0681 9302-5935

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!