nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.03.2012

Was sind unternehmerische Erfolgsfaktoren?

Stuttgart

RK-Leiter Michael Burghartz-Widmann (r.) und Christoph Dahl sehen in erfüllten Kundenanforderungen und modernen Qualitätstechniken wesentliche unternehmerische Erfolgsfaktoren.

Erfüllte Kundenanforderungen und moderne Qualitätstechniken sind unternehmerische Erfolgsfaktoren. Anlässlich des Welt-Qualitätstages hatte die DGQ darauf hingewiesen und zur Rückbesinnung auf den Kern des Qualitätsmanagements aufgerufen. Der Regionalkreis Stuttgart griff das Thema am 24. November 2011 mit zwei kleineren Vorträgen auf. "Unter dem Kapitel Kundenzufriedenheit bezeichnet die Norm das Erfüllen von Kundenanforderungen als eines der Kriterien für die Leistung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems", so das Fazit von Regionalkreisleiter Michael Burghartz-Widmann. Dabei liege der Fokus auf der Ausrichtung der Organisation auf den Kunden und damit auf der Erfüllung von Anforderungen an das Produkt oder die Dienstleistung. Im Anschluss ging Christoph Dahl der Frage nach, worin sich erfolgreiche Unternehmen von nicht erfolgreichen Unternehmen unterscheiden. In seiner Antwort bezog er sich auf eine Studie der TU Darmstadt und der Unternehmensberatung McKinsey, in der Erfolgsfaktoren für Unternehmen herausgearbeitet werden. "Die Studie", so Dahl, "ist für das Qualitätsmanagement besonders wichtig, weil hier erstmalig wissenschaftlich die Wirkung von modernen Qualitätstechniken herausgearbeitet wurde. Bislang fehlten robuste Beweise für die Wirkung eines systematischen Qualitätsmanagements." Die Veranstaltung solle einen Impuls geben, den innerhalb des letzten Jahrzehnts gewachsenen Qualitätsgedanken im Bewusstsein der Unternehmensleitungen und Mitarbeiter sowie der Verbraucher weiter zu verfestigen, meinte Burghartz-Widmann.

Leiter des Regionalkreises:
Michael Burghartz-Widmann
Neckartenzlingerstr. 11
72655 Altdorf
Tel: +49 171-5704518

Unternehmensinformation

DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität

August-Schanz-Str. 21a
DE 60433 Frankfurt
Tel.: 069 95424-0
Fax: 069 95424-133

Internet:www.dgq.de
E-Mail: info <AT> dgq.de



QZ Online-Archiv-Zugang für DGQ-Mitglieder

Bestellen Sie Ihren Zugang für das komplette Onlinearchiv der QZ - Qualität und Zuverlässigkeit für 12 Monate.

Online-Zugang bestellen

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!